-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus Turin: Cristiano Ronaldo verfasst emotionales Statement bei Instagram

Von SPOX
Cristiano Ronaldo schied mit Juventus im Viertelfinale der Champions League aus.

Cristiano Ronaldo sieht sich auch in der nächsten Saison im Trikot des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin. In einem Beitrag auf Instagram brachte der 35-Jährige am Donnerstag seine Vorfreude zum Ausdruck.

"Während ich mich auf meine dritte Saison als Juventus-Spieler vorbereite, sind mein Geist und mein Ehrgeiz größer als je zuvor. Ziele. Siege. Engagement. Professionalität. Mit all meiner Kraft und mit der wertvollen Hilfe meiner Teamkollegen und aller Mitarbeiter arbeiten wir erneut daran, Italien, Europa und die Welt zu erobern", schrieb der portugiesische Nationalspieler.

Ronaldo war vor zwei Jahren für 117 Millionen Euro Ablöse von Real Madrid nach Italien gewechselt. Während Juventus in den letzten beiden Saisons zwar die italienische Serie A dominierte, scheiterte der Verein jedoch jeweils bei dem Versuch, die Champions League zu gewinnen.

Auch wegen seines angespannten Verhältnisses zu Ex-Trainer Maurizio Sarri hatte es daher Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied des Angreifers gegeben. Zuletzt berichtete France Football, dass Ronaldo im vergangenen Winter einen Wechsel zu Paris Saint-Germain angestrebt habe.

Cristiano Ronaldo bekennt sich zu Juventus: "Wir sind stärker als je zuvor"

Nun folgte sein endgültiges Bekenntnis zu Juventus. Er wolle "Rekorde brechen, Hindernisse überwinden, Titel gewinnen und persönliche Ziele erreichen. Immer mehr und mehr tun. Bei allen Herausforderungen, die vor uns liegen könnten, erfolgreich zu sein. Jedes Jahr in ein besseres Abenteuer als das vorherige zu stürzen und alles für unsere Fans und Supporter zu gewinnen", schrieb Ronaldo, der betonte: "Wir sind Juventus! Wir sind der Meister! Wir sind zurück und wir sind stärker als je zuvor! Wir zählen auf euch! Alle zusammen bis zum Ende."

Bereits nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League gegen Lyon hatte Präsident Andrea Agnelli einen Abschied Ronaldos ausgeschlossen: "Er wird bei uns bleiben", betonte der 44-Jährige bei Sky Sport: "Ich bin sicher, dass Cristiano nächste Saison bei uns spielen wird. Er ist eine Säule dieser Mannschaft", so Agnelli. Ronaldo steht bei Juventus noch bis 2022 unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung