Fussball

Serie A live: AS Rom gegen Inter Mailand heute im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
In der Serie A empfängt die AS Rom heute Inter Mailand.

Zwei Wochen rollt in der Serie A noch der Ball, am 34. Spieltag trifft die AS Rom heute auf Inter Milan. Welche Möglichkeiten es gibt, die Partie im TV, Livestream und Liveticker zu verfolgen, erfahrt Ihr bei SPOX.

Ihr wollt das Duell zwischen der Roma und Inter live und in voller Länge sehen? Dann testet DAZN hier einen Monat lang kostenlos.

Serie A, AS Rom - Inter Mailand: Anstoß, Spielort

Gespielt wird heute vor den rund 72.000 leeren Plätzen des Stadio Olimpico in der italienischen Hauptstadt Rom. Angepfiffen wird dort um 21.45 Uhr.

Serie A live: AS Rom - Inter Mailand heute im TV, Livestream

Im Free-TV könnt Ihr das Spiel zwischen Rom und Mailand nicht verfolgen, dafür wird es in voller Länge bei DAZN ausgestrahlt. Der Streamingdienst hat in dieser Saison die Rechte an den Begegnungen der höchsten italienischen Liga, gut 15 Minuten vor dem Anstoß könnt Ihr dort einschalten.

Neben der Serie A hat DAZN auch Fußball aus Spanien, Frankreich, der Champions League und der Europa League im Programm. Um das Ganze kostenlos und unverbindlich zu testen, folgt einfach diesem Link - ein Abonnement kostet anschließend 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro jährlich.

Serie A live: AS Rom - Inter Mailand heute im Liveticker

Wie immer könnt Ihr auch mit unseren Livetickern auf dem Laufenden bleiben. In unserem Ticker-Kalender findet Ihr eine ganze Reihe an Sport-Events, so auch die Begegnung zwischen der AS Rom und Inter.

Serie A, 34. Spieltag: Die Sonntagsspiele im Überblick

Insgesamt sechs Partien sind in der Serie A heute angesetzt, hier könnt Ihr Euch einen Überblick verschaffen:

AnstoßHeimGast
17.15 UhrParma CalcioSampdoria Genua
19.30 UhrSSC NeapelUdinese Calcio
19.30 UhrBrescia CalcioSPAL Ferrara
19.30 UhrAC FlorenzFC Turin
19.30 UhrCFC GenuaLecce
21.45 UhrAS RomInter Mailand

Serie A live: Voraussichtliche Aufstellungen von AS Rom und Inter Mailand

Diese Spieler könnten die Trainer Paulo Fonseca und Antonio Conte heute aufs Feld schicken:

  • AS Rom: Lopez - Mancini, Kolarov, Ibanez - Spinazzola, Veretout, Diawara, Peres - Pellegrini, Mkhitaryan - Dzeko
  • Inter Mailand: Handanovic - Godin, Bastoni, de Vrij - Young, Gagliardini, Brozovic, D'Ambrosio - Valero - Sanchez, Martinez

Serie A: Zahlen und Fakten zu AS Rom und Inter Mailand

  • Historisch haben die Nerazzurri im direkten Vergleich deutlich die Nase vorn: 73 Spiele gewann Mailand, 50 die Roma. Die jüngsten vier Begegnungen endeten allesamt unentschieden.
  • Inter hat aktuell die stärkste Auswärtsbilanz der Liga. 11 Siegen stehen 3 Remis und 2 Niederlagen gegenüber.
  • Nachdem die Associazione Sportiva mit nur einem Sieg und drei Niederlagen aus der Corona-Pause zurückgekehrt war, hat sie sich zuletzt ein wenig gefangen und die Partien gegen Parma, Brescia und Verona für sich entschieden.

Serie A: Die Tabelle vor dem 34. Spieltag

Theoretisch hat Mailand fünf Spieltage vor Schluss noch eine Chance auf die Meisterschaft, sechs Zähler trennen Inter von Rekordmeister Juventus Turin. Rom befindet sich mit 57 Punkten auf Europa-League-Kurs. So sieht die Tabelle aktuell aus:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Juventus Turin3370:353577
2.Inter Mailand3372:343871
3.Atalanta Bergamo3393:435070
4.Lazio Rom3368:353369
5.AS Rom3361:441757
6.SSC Neapel3353:44953
7.AC Mailand3348:42653
8.Sassuolo Calcio3362:57547
9.Hellas Verona FC3341:41044
10.FC Bologna3347:52-543
11.Cagliari Calcio3348:49-141
12.Parma FC3345:47-240
13.AC Florenz3341:45-439
14.Sampdoria Genua3342:54-1238
15.FC Turin3341:60-1937
16.Udinese Calcio3331:46-1536
17.FC Genua3340:63-2330
18.Lecce3341:74-3329
19.Brescia Calcio3330:70-4021
20.SPAL3323:62-3919
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung