Fussball

AC Milan angeblich an Stuttgarts Nicolas Gonzalez interessiert

Von SPOX
Nicolas Gonzalez war maßgeblich am Wiederaufstieg des VfB Stuttgart beteiligt.

Der AC Milan ist angeblich an Nicolas Gonzalez vom VfB Stuttgart interessiert. Das berichten die Stuttgarter Nachrichten. Dem Bericht zufolge hätten die Rossoneri ihre Scouts zu jedem VfB-Heimspiel vor der Corona-Pause geschickt, um den 22-Jährigen genau unter die Lupe zu nehmen.

Gonzalez traf im ersten Saisonteil vor der coronabedingten Unterbrechung sechsmal und zeigte sich nach der Wiederaufnahme der Spielzeit in Top-Form: In neun Partien gelangen ihm acht Treffer für die Stuttgarter. Damit hatte er entscheidenden Anteil am geglückten Aufstieg der Schwaben.

Stuttgart winkt ein lohnendes Geschäft

Neben Milan sollen allerdings auch noch weitere Klubs am Argentinier dran sein, der 2018 für 8,5 Millionen Euro von den Argentinos Juniors zu den Schwaben wechselte und beim VfB einen Vertrag bis 2023 besitzt.

Im Oktober 2019 feierte Gonzalez sein Debüt in Argentiniens Nationalteam, für das er bislang dreimal auf dem Platz stand.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung