Fussball

Bericht: Cristiano Ronaldo ist erster Fußball-Dollarmilliardär

Von SPOX
Cristiano Ronaldo wartet mit Juve auf den Restart in der Serie A.

Cristiano Ronaldo kommt mit den Einnahmen des Jahres 2019 auf einen Gesamtbetrag von mehr als einer Milliarde Dollar, den er in seiner Karriere verdiente. Das berichtet das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes. Der Portugiese sei damit der erste Fußballer überhaupt, der diese Marke knacken konnte.

Dem Bericht zufolge habe CR7 im vergangenen Jahr 92 Millionen Euro vor Steuern verdient und damit knapp mehr als Lionel Messi vom FC Barcelona (91,6 Millionen Euro). Bei den Sportlern strich nur Tennisspieler Roger Federer 2019 mit 93,5 Millionen Euro mehr ein als die beiden Kicker.

Forbes erwartet, dass der zwei Jahre jüngere Messi in diesem Jahr ebenfalls die Marke von einer Milliarde Dollar Gesamteinnahmen knacken wird.

In seinen 17 Profijahren soll Ronaldo rund 574 Millionen Euro an Gehalt kassiert haben. Der Rest seiner Einnahmen stammt aus lukrativen Sponsorendeals und Einkünften aus seinen Social-Media-Aktivitäten.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung