Serie A: Diese argentinischen Torjäger trafen in Italien am häufigsten

 
Durch 17 Treffer in 49 Serie-A-Spielen hat sich Lautaro Martinez auf die Wunschliste des FC Barcelona gespielt. Doch zu den argentinischen Top-Torjägern in der Geschichte Italiens höchster Spielklasse fehlt noch eine ganze Menge. Die Top 30.
© imago images
Durch 17 Treffer in 49 Serie-A-Spielen hat sich Lautaro Martinez auf die Wunschliste des FC Barcelona gespielt. Doch zu den argentinischen Top-Torjägern in der Geschichte Italiens höchster Spielklasse fehlt noch eine ganze Menge. Die Top 30.
Platz 28: ENRIQUE MARTEGANI - 41 Tore für Padua und Palermo zwischen 1950 und 1954.
© Twitter
Platz 28: ENRIQUE MARTEGANI - 41 Tore für Padua und Palermo zwischen 1950 und 1954.
Platz 28: ESTEBAN CAMBIASSO - 41 Tore für Inter Mailand zwischen 2004 und 2013.
© imago images
Platz 28: ESTEBAN CAMBIASSO - 41 Tore für Inter Mailand zwischen 2004 und 2013.
Platz 28: MIGUEL ANGEL PANTO (kein Archivbild vorhanden) - 41 Tore für AS Rom zwischen 1939 und 1943.
© imago images
Platz 28: MIGUEL ANGEL PANTO (kein Archivbild vorhanden) - 41 Tore für AS Rom zwischen 1939 und 1943.
Platz 27: DANIEL BERTONI - 42 Tore für Florenz, SSC Neapel und Udine zwischen 1980 und 1987.
© imago images
Platz 27: DANIEL BERTONI - 42 Tore für Florenz, SSC Neapel und Udine zwischen 1980 und 1987.
Platz 26: ENRIQUE GUAITA (h.2.v.r.) - 43 Tore für AS Rom zwischen 1933 und 1935.
© imago images
Platz 26: ENRIQUE GUAITA (h.2.v.r.) - 43 Tore für AS Rom zwischen 1933 und 1935.
Platz 25: BENJAMIN SANTOS (kein Archivbild vorhanden) - 45 Tore für Pro Patria und FC Turin zwischen 1949 und 1952.
© imago images
Platz 25: BENJAMIN SANTOS (kein Archivbild vorhanden) - 45 Tore für Pro Patria und FC Turin zwischen 1949 und 1952.
Platz 24: MAXI LOPEZ - 46 Tore für Catania, AC Mailand, Sampdoria, Chievo, FC Turin und Udine zwischen 2010 und 2017.
© imago images
Platz 24: MAXI LOPEZ - 46 Tore für Catania, AC Mailand, Sampdoria, Chievo, FC Turin und Udine zwischen 2010 und 2017.
Platz 23: ERNESTO CUCCHIARONI - 47 Tore für AC Mailand und Sampdoria zwischen 1956 und 1963.
© imago images
Platz 23: ERNESTO CUCCHIARONI - 47 Tore für AC Mailand und Sampdoria zwischen 1956 und 1963.
Platz 22: HUMBERTO MASCHIO (v.r.) - 51 Tore für Atalanta, Bologna, Inter Mailand und Forenz zwischen 1957 und 1965.
© imago images
Platz 22: HUMBERTO MASCHIO (v.r.) - 51 Tore für Atalanta, Bologna, Inter Mailand und Forenz zwischen 1957 und 1965.
Platz 21: RAMON ANGEL DIAZ - 54 Tore für Florenz, Inter Mailand, SSC Neapel und Avellino zwischen 1982 und 1989.
© imago images
Platz 21: RAMON ANGEL DIAZ - 54 Tore für Florenz, Inter Mailand, SSC Neapel und Avellino zwischen 1982 und 1989.
Platz 20: JULIO LIBONATTI (v.2.v.l.) - 59 Tore für FC Genua und FC Turin zwischen 1929 und 1936.
© Twitter
Platz 20: JULIO LIBONATTI (v.2.v.l.) - 59 Tore für FC Genua und FC Turin zwischen 1929 und 1936.
Platz 19: ALEJANDRO GOMEZ - 61 Tore für Catania und Atalanta zwischen 2010 und 2020.
© imago images
Platz 19: ALEJANDRO GOMEZ - 61 Tore für Catania und Atalanta zwischen 2010 und 2020.
Platz 18: JOSE OSVALDO CURTI CAMPANA (kein Archivbild vorhanden) - 65 Tore für Padua, Sampdoria, FC Turin und Triestina zwischen 1948 und 1956.
© imago images
Platz 18: JOSE OSVALDO CURTI CAMPANA (kein Archivbild vorhanden) - 65 Tore für Padua, Sampdoria, FC Turin und Triestina zwischen 1948 und 1956.
Platz 17: OSCAR MASSEI - 68 Tore für Inter Mailand, SPAL und Triestina zwischen 1956 und 1967.
© Twitter
Platz 17: OSCAR MASSEI - 68 Tore für Inter Mailand, SPAL und Triestina zwischen 1956 und 1967.
Platz 16: FRANCISCO RAMON LOJACONO (kein Archivbild vorhanden) - 70 Tore für Florenz, AS Rom, Sampdoria und Vicenza zwischen 1957 und 1964.
© imago images
Platz 16: FRANCISCO RAMON LOJACONO (kein Archivbild vorhanden) - 70 Tore für Florenz, AS Rom, Sampdoria und Vicenza zwischen 1957 und 1964.
Platz 15: GERMAN DENIS - 73 Tore für Atalanta, Neapel und Udine zwischen 2008 und 2016.
© imago images
Platz 15: GERMAN DENIS - 73 Tore für Atalanta, Neapel und Udine zwischen 2008 und 2016.
Platz 14: RAIMUNDO ORSI (v.r.) - 76 Tore für Juventus zwischen 1929 und 1935.
© imago images
Platz 14: RAIMUNDO ORSI (v.r.) - 76 Tore für Juventus zwischen 1929 und 1935.
Platz 12: JULIO CRUZ - 80 Tore für Bologna, Inter Mailand und Lazio zwischen 2000 und 2010.
© imago images
Platz 12: JULIO CRUZ - 80 Tore für Bologna, Inter Mailand und Lazio zwischen 2000 und 2010.
Platz 12: PAULO DYBALA - 80 Tore für Palermo und Juventus zwischen 2012 und 2020.
© imago images
Platz 12: PAULO DYBALA - 80 Tore für Palermo und Juventus zwischen 2012 und 2020.
Platz 10: DIEGO MARADONA - 81 Tore für SSC Neapel zwischen 1984 und 1991.
© imago images
Platz 10: DIEGO MARADONA - 81 Tore für SSC Neapel zwischen 1984 und 1991.
Platz 10: PEDRO MANFREDINI - 81 Tore für Brescia, Venedig und AS Rom zwischen 1959 und 1967.
© Twitter
Platz 10: PEDRO MANFREDINI - 81 Tore für Brescia, Venedig und AS Rom zwischen 1959 und 1967.
Platz 9: DIEGO MILITO - 86 Tore für FC Genua und Inter Mailand zwischen 2008 und 2013.
© imago images
Platz 9: DIEGO MILITO - 86 Tore für FC Genua und Inter Mailand zwischen 2008 und 2013.
Platz 8: RODRIGO PALACIO - 87 Tore für FC Genua, Inter Mailand und Bologna zwischen 2009 und 2020.
© imago images
Platz 8: RODRIGO PALACIO - 87 Tore für FC Genua, Inter Mailand und Bologna zwischen 2009 und 2020.
Platz 7: ANTONIO VALENTIN ANGELILLO (l.) - 98 Tore für AS Rom, AC Mailand, Inter Mailand und Lecce zwischen 1957 und 1968.
© imago images
Platz 7: ANTONIO VALENTIN ANGELILLO (l.) - 98 Tore für AS Rom, AC Mailand, Inter Mailand und Lecce zwischen 1957 und 1968.
Platz 6: ABEL BALBO - 117 Tore für Florenz, Parma, AS Rom und Udine zwischen 1989 und 2000.
© imago images
Platz 6: ABEL BALBO - 117 Tore für Florenz, Parma, AS Rom und Udine zwischen 1989 und 2000.
Platz 5: MAURO ICARDI - 121 Tore für Inter Mailand und Sampdoria zwischen 2012 und 2019.
© imago images
Platz 5: MAURO ICARDI - 121 Tore für Inter Mailand und Sampdoria zwischen 2012 und 2019.
Platz 4: GONZALO HIGUAIN - 122 Tore für Neapel, AC Mailand und Juventus Turin zwischen 2013 und 2020.
© imago images
Platz 4: GONZALO HIGUAIN - 122 Tore für Neapel, AC Mailand und Juventus Turin zwischen 2013 und 2020.
Platz 3: OMAR ENRIQUE SIVORI - 147 Tore für Juventus und Neapel zwischen 1957 und 1968.
© imago images
Platz 3: OMAR ENRIQUE SIVORI - 147 Tore für Juventus und Neapel zwischen 1957 und 1968.
Platz 2: HERNAN CRESPO - 153 Tore für FC Genua, Inter Mailand, AC Mailand, Parma und Lazio zwischen 1996 und 2011.
© imago images
Platz 2: HERNAN CRESPO - 153 Tore für FC Genua, Inter Mailand, AC Mailand, Parma und Lazio zwischen 1996 und 2011.
Platz 1: GABRIEL BATISTUTA - 184 Tore für Florenz, AS Rom und Inter Mailand zwischen 1991 und 2003.
© imago images
Platz 1: GABRIEL BATISTUTA - 184 Tore für Florenz, AS Rom und Inter Mailand zwischen 1991 und 2003.
1 / 1
Werbung
Werbung