Fussball

Juventus Turin: Manchester City zeigt erneut Interesse an Leonardo Bonucci

Von SPOX

Premier-League-Meister Manchester City plant nach Informationen von SPOX und Goal einen neuerlichen Anlauf auf einen Transfer des italienischen Nationalspielers Leonardo Bonucci. Allerdings dürfte das Werben um den Innenverteidiger von Juventus Turin erneut nicht von Erfolg gekrönt sein.

City-Trainer Pep Guardiola ist für die kommende Saison auf der Suche nach einer Verstärkung für die Defensivzentrale. Bonucci, der in der kommenden Woche seinen 33. Geburtstag feiert, ist dabei einmal mehr der Wunschkandidat des Spaniers. Bonuccis Fähigkeiten in der Spieleröffnung und seine Leaderqualitäten machen ihn zum Transferziel der Citizens. Sie umwarben den Abwehrspieler in der Vergangenheit bereits mehrfach, ein Transfer kam aber nie zustande.

Juventus möchten seinen Abwehrchef derweil auf keinen Fall abgeben. Bonucci spielt in den Planungen der Alten Dame eine wichtige Rolle und verlängerte erst im vergangenen November seinen Vertrag in Turin vorzeitig bis 2024.

Bonucci bei Juventus als Kapitän eingeplant

Von ihm sollen die jungen Innenverteidiger Matthijs de Ligt und Merih Demiral lernen, ehe sie mittelfristig in seine Fußstapfen treten. Zudem ist vorgesehen, dass Bonucci die Kapitänsbinde übernimmt, wenn die Routiniers Giorgio Chiellini und Gianluigi Buffon ihre Karrieren beenden.

Auch Bonucci selbst möchte bei Juve bleiben. Sein missglücktes Engagement bei Milan in der Saison 2017/18 war ihm ein abschreckendes Beispiel.

Der Rechtsfuß war 2010 für 15,5 Millionen Euro Ablöse aus Bari zu den Bianconeri gewechselt. Mit Juventus gewann er seitdem unter anderem acht Scudetti und dreimal den italienischen Pokal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung