Fussball

Ex-Inter-Boss Moratti behauptet: Nerazzurri werden sich um Lionel Messi bemühen

Von SPOX
Inter Mailand will sich wohl Lionel Messi bemühen.

Massimo Moratti, einst in zwei Amtsperioden jahrelang Präsident von Inter Mailand, hat behauptet, dass die Nerazzurri den Versuch unternehmen werden, Barcelonas Superstar Lionel Messi ins San Siro zu lotsen.

"Er wird seinen Vertrag beenden und ich denke, dass es dann sicherlich ein Anliegen des Vereins (Inter, d. Red.) sein wird, ihn nach Mailand zu holen", sagte Moratti in einem Interview mit dem italienischen Radiosender Radio 1.

Lionel Messi will Karriere wohl bei Barca beenden

Messis Vertrag bei Barca läuft Ende Juni 2021 aus. Moratti glaubt, dass "in dieser Situation die Karten neu gemischt werden. Ob nun zum Guten oder zum Schlechten."

Dass Inter wirklich eine reelle Chance hat, Messi von einem Wechsel nach Italien zu überzeugen, ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Der 32-jährige Argentinier hat seinen Vertrag bei den Blaugrana zwar weiterhin nicht verlängert, deutete vor einigen Monaten aber an, seine Karriere wohl in Barcelona beenden zu wollen. Da seine Kinder in Spanien aufwachsen und "die Familie Vorrang hat", müsse er wahrscheinlich sogar seinen Traum, noch einmal für seinen Jugendklub Newell's Old Boys in Rosario zu spielen, unerfüllt lassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung