Fussball

Serie A: Juventus gegen Inter Mailand wegen Coronavirus abgesagt

Von SPOX
Cristiano Ronaldo ist mit 21 Toren Zweiter in der Torschützenliste der Serie A.

Das Serie-A-Spitzenspiel zwischen Rekordmeister Juventus Turin und Inter Mailand wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht wie geplant am Sonntagabend steigen. Das teilte die Liga am Samstag offiziell mit. Einen Nachholtermin gibt es auch schon: Das Derby d'Italia soll nun am 13. Mai steigen.

Am Donnerstagabend hatte die Serie A noch verkündet, das Spitzenspiel sowie vier weitere Partien sollten hinter verschlossenen Türen stattfinden. Nun also die Kehrtwende.

Serie A: Weitere vier Begegnungen wurden verschoben

Die vier außerdem betroffen Begegnungen sind die Duelle zwischen Udinese Calcio und AC Florenz, AC Mailand und CFC Genua, Parma Calcio und SPAL Ferrara sowie US Sassuolo Calcio und Brescia Calcio. Auch sie werden Mitte Mai nachgeholt.

Italien ist vom Coronavirus in Europa am stärksten betroffen. Bis zum Wochenende zählte das Land 650 Infizierte sowie 17 Tote infolge der Erkrankung.

Serie A: Tabelle am 26. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Juventus Turin2548:242460
2.Lazio Rom2558:233559
3.Inter Mailand2449:222754
4.Atalanta Bergamo2463:323145
5.AS Rom2547:321542
6.SSC Neapel2539:35436
7.AC Mailand2527:32-536
8.Hellas Verona FC2428:24435
9.Parma FC2432:30235
10.FC Bologna2538:40-234
11.Cagliari Calcio2438:36232
12.Sassuolo Calcio2438:39-129
13.AC Florenz2532:36-429
14.FC Turin2427:43-1627
15.Udinese Calcio2521:37-1627
16.Lecce2532:49-1725
17.Sampdoria Genua2426:43-1723
18.FC Genua2529:46-1722
19.Brescia Calcio2522:46-2416
20.SPAL2519:44-2515
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung