Fussball

Serie A: Lazio Rom schlägt FC Bologna und übernimmt Tabellenführung

SID
Lazio Rom hat sich gegen Bologna durchgesetzt.

Lazio Rom hat von der Absage des Spitzenspiels zwischen Rekordmeister Juventus Turin und Inter Mailand profitiert und die Tabellenführung in der italienischen Serie-A erobert. Das Team um den Ex-Dortmunder Ciro Immobile gewann gegen den FC Bologna mit 2:0 (2:0).

Luis Alberto (18.) auf Vorarbeit von Immobile und Joaquin Correra (21.) sorgten per Doppelschlag für die Entscheidung. Mit 62 Punkten führte Lazio das Klassement vor Juve (60) und Inter (54) an.

Die Corona-Epidemie sorgte in Italien für insgesamt fünf Spielabsagen. Außer Juve-Inter, das Sonntag stattfinden sollte, sagte der nationale Ligaverband die Spiele AC Mailand gegen CFC Genua, FC Parma gegen SPAL Ferrara, US Sassuolo gegen Brescia Calcio und Udinese Calcio gegen AC Florenz ab.

Die Begegnungen hatten ursprünglich unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden sollen.

Serie A: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Lazio Rom2660:233762
2.Juventus Turin2548:242460
3.Inter Mailand2449:222754
4.Atalanta Bergamo2463:323145
5.AS Rom2547:321542
6.SSC Neapel2539:35436
7.AC Mailand2527:32-536
8.Hellas Verona FC2428:24435
9.Parma FC2432:30235
10.FC Bologna2638:42-434
11.Cagliari Calcio2438:36232
12.Sassuolo Calcio2438:39-129
13.AC Florenz2532:36-429
14.FC Turin2427:43-1627
15.Udinese Calcio2521:37-1627
16.Lecce2532:49-1725
17.Sampdoria Genua2426:43-1723
18.FC Genua2529:46-1722
19.Brescia Calcio2522:46-2416
20.SPAL2519:44-2515
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung