Fussball

Serie A: Juventus Turin - AC Florenz heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Cristiano Ronaldo spielt seit Sommer 2019 für Juventus.

Heute treffen in der Serie A Juventus Turin und der AC Florenz aufeinander. Wo Ihr die Partie im TV, Livestream oder Liveticker verfolgen könnt, verrät Euch SPOX.

Die Serie A gibt es auf DAZN zu sehen - sichere Dir jetzt Deinen kostenlosen Probemonat!

Juventus Turin - AC Florenz heute live im TV und Livestream

Anpfiff der Partie zwischen Juventus und dem AC Florenz ist am heutigen Sonntag bereits um 12.30 Uhr. Austragungsort ist das Allianz Stadium in Turin.

Wenn Ihr die Partie gerne sehen möchtet, könnt Ihr auf DAZN zurückgreifen. Der Streamingdienst zeigt das Rivalitätsduell exklusiv im Livestream, bietet nach der Partie Highlights und sogar ein Re-Live an. Die Übertragung beginnt um 12.15 Uhr mit Moderator Tobi Wahnschaffe. Als Kommentatoren fungieren Carsten Fuß und Experte Christian Bernhard.

Die Serie A ist natürlich nicht die einzige Liga, die DAZN im Programm hat. Auch die Primera Dvision und Ligue 1 gibt es hier, außerdem ausgewählte Bundesliga-Spiele, Partien aus der Champions und Europa League.

Ihr habt nicht nur Lust auf Fußball? Dann bietet euch DAZN neben US-Sport (zum Beispiel gibt es den Super Bowl im Livestream) auch Motorsport, Darts, Boxen und vieles mehr an.

Ein DAZN-Abo kostet monatlich 11,99 Euro oder aber 119,99 Euro im Jahr. Der erste Monat ist als Neukunde kostenlos.

Juventus Turin - AC Florenz heute im Liveticker

Ihr habt nicht die Möglichkeit, Juve gegen die Fiorentina auf DAZN zu sehen? Dann schaut bei SPOX vorbei und nutzt den ausführlichen Liveticker, um immer auf Stand zu bleiben. Hier geht es lang!

Juventus auf dem Weg zum nächsten Serie-A-Titel?

Die Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo führt die Tabelle in der Serie A an (Stand vor dem 22. Spieltag) und ist damit auf dem Weg zur Titelverteidigung. Zuletzt setzte es gegen den SSC Neapel allerdings eine 1:2-Pleite.

So oder so geht die Alte Dame als Favorit in die Partie gegen Florenz. Der einstige Europa-League-Teilnehmer steht nämlich nur auf Platz 13 und hängt somit im Mittelfeld fest. Seit vier Spielen ist das Team, bei dem Franck Ribery aktuell verletzt fehlt, allerdings ungeschlagen.

AC Florenz: Kevin-Prince Boateng geht in die Türkei

Vereinstreue wird bei Kevin-Prince Boateng nicht so streng genommen, er liebt offenbar viel mehr die Abwechslung. Der 32-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung von Florenz leihweise zu Besiktas Istanbul. Zum AC war der Halbbruder von Jerome Boateng erst im Sommer gekommen, zuvor kickte er ein halbes Jahr für den FC Barcelona.

Besiktas ist für Boateng bereits der 13. Verein in 14 Jahren. Dabei spielte er in der Bundesliga, Premier League, Primera Division und eben der Serie A.

Serie A: Bilanz zwischen Juve und Florenz

Florenz wartet nun schon seit über drei Jahren auf einen Sieg gegen die Turiner.

DatumHeimGastErgebnis
September 2019AC FlorenzJuventus0:0
April 2019JuventusAC Florenz2:1
Dezember 2018AC FlorenzJuventus0:3
Februar 2018AC FlorenzJuventus0:2
September 2017JuventusAC Florenz1:0
Januar 2017AC FlorenzJuventus2:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung