Fussball

Serie A: Juventus verliert beim SSC Neapel - Verfolger Inter Mailand und Lazio Rom nur Remis

Von SPOX/SID
Glücksmoment: Napolis Eljif bejubelt das 2:0 von Lorenzo INsigne gegen Juventus Turin.

Schwarzer Sonntag für die Spitzenteams: Am 21. Spieltag der Serie A konnte keine Mannschaft aus dem Spitzen-Trio um Spitzenreiter Juventus Turin, Inter Mailand und Lazio Rom gewinnen. Während Inter und Lazio jeweils 1:1 spielteb, kassierte Juve beim SSC Neapel die zweite Saisonniederlage.

Das Team von Trainer Maurizio Sarri verlor beim SSC Neapel 1:2 (0:0), die Treffer für die Gastgeber erzielten Mittelfeldspieler Piotr Zielinski (63.) und Lorenzo Insigne (87.). Superstar Cristiano Ronaldo (90.) gelang für Juve nur noch der Anschlusstreffer.

Juve führt die Tabelle mit 51 Punkten weiter an, Verfolger Inter Mailand (48) kam am Sonntagmittag gegen Cagliari Calcio nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Neapel ist mit 27 Zählern Zehnter.

Neben Verfolger Inter konnte auch das formstarke Lazio den Ausrutscher der Alten Dame am Abend nicht nutzen. Die Laziali kamen im großen Derby della Capitale nicht über ein 1:1 hinaus. Nachdem Edin Dzeko die AS Roma in Führing gebracht hatte, war es Francesco Acerbi, der einen kuriosen Torwartfehler von Paul Lopez zum Ausgleich nutzte.

Anders als Inter haben die Römer um Top-Torjäger Ciro Immobile (23 Serie-A-Tore) noch ein Nachholspiel und können dadurch in der Tabelle an Inter vorbeiziehen und auf zwei Punkte an Serienmeister Juve heranrücken.

Serie A - Ergebnisse: Inter, Juve und Lazio patzen am Sonntag

HeimAuswärtsErgebnis
Inter MailandCagliari Calcio1:1
Parma CalcioUdinese Calcio2:0
Sampdoria GenuaUS Sassuolo0:0
Hellas VeronaUS Lecce3:0
AS RomLazio Rom1:1
SSC NeapelJuventus Turin2:1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung