Fussball

Franck Ribery bestätigt Interesse von Eintracht Frankfurt

Von SPOX
Franck Ribery hat ein Interesse von Eintracht Frankfurt im vergangenen Sommer bestätigt. Statt zur SGE zog es den 36-jährigen Offensivspieler aber nach Italien zum AC Florenz, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.

Franck Ribery hat ein Interesse von Eintracht Frankfurt im vergangenen Sommer bestätigt. Statt zur SGE zog es den 36-jährigen Offensivspieler aber nach Italien zum AC Florenz, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.

Von Frankfurts Interesse "habe ich auch gehört", sagte Ribery der SportBild: "Sie wollten mir aber - glaube ich - nur einen Einjahresvertrag geben. Das kam für mich aber nie infrage." Außerdem wollte Ribery die Bundesliga verlassen, "eine neue Erfahrung, ein neues Land, ein neues Leben".

Abgesehen von Florenz und Frankfurt seien laut eigener Aussage noch "ein paar Klubs aus Europa, einige aus England" an einer Verpflichtung interessiert gewesen. In Florenz überzeugte Ribery auf Anhieb und wurde im September zum Spieler des Monats der Serie A gewählt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung