Fussball

Inter Mailand und Manchester United wohl einig wegen Alexis Sanchez

Von SPOX
Alexis Sanchez steht in Manchester United auf dem Abstellgleis.

Inter Mailand hat sich wohl mit Manchester United auf einen Transfer von Offensivspieler Alexis Sanchez verständigt. Dies berichten sowohl Sky Sport Italia als auch BBC Sport übereinstimmend.

Der Chilene wird demnach für ein Jahr an die Italiener verliehen, wobei in den Deal keine Kaufoption integriert werden soll. Zudem werde Inter fünf von 23 Millionen Euro Jahresgehalt übernehmen.

Schon am Mittwoch wird der 30-Jährige zum Medizincheck erwartet, ehe der Deal dann perfekt gemacht werden soll. Bereits von 2006 bis 2011 stand Sanchez in der Serie A bei Udine unter Vertrag.

Sein Kontrakt bei Manchester United ist bis 2022 datiert, wobei er unter Trainer Ole Gunnar Solskjaer zuletzt keine Berücksichtigung fand und wohl keine Zukunft im Old Trafford hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung