Cookie-Einstellungen
Fussball

Pato zurück nach Mailand?

Von Marco Nehmer
Alexandre Pato spielt seit Anfang 2013 wieder in der brasilianischen Liga
© getty

Der brasilianische Angreifer Alexandre Pato könnte vor einer Rückkehr in die Lombardei stehen - allerdings nicht zu Ex-Klub AC Milan, sondern zum Rivalen Inter Mailand. Die Nerazzurri fahnden trotz des wohl feststehenden Wechsels von Pablo Osvaldo nach einem weiteren Stürmer.

Wie die brasilianische Tageszeitung "Jornal do Brasil" meldet, bietet Inter umgerechnet rund zehn Millionen Euro für den 24-Jährigen, der nach seiner Rückkehr in die Heimat im Januar 2013 zunächst für Corinthians auflief, derzeit aber noch an den FC Sao Paulo ausgeliehen ist.

Nun könnte der erneute Sprung in die Serie A anstehen. Demnach habe Patos Berater, Giuliano Bertolucci, von Corinthians die Erlaubnis bekommen, nach einem Käufer für seinen Mandanten zu suchen. Der Klub hält 60 Prozent der Transferrechte, die restlichen 40 Prozent liegen bei Pato selbst.

Der verletzungsanfällige Nationalspieler, der im Oktober letztmals für die Selecao auflief und für die Heim-WM nicht berücksichtigt wurde, erlebte in Mailand seine beste sportliche Zeit. Zwischen 2007 und 2013 absolvierte Pato insgesamt 150 Spiele für Milan, in denen er 63 Tore erzielte.

Alexandre Pato im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung