Cookie-Einstellungen
Fussball

Milliardär Lim plant Milan-Übernahme

Von Adrian Bohrdt
Peter Lim stellt in Verhandlungen mit Milan-Präsident Adriano Galliani
© getty

Peter Lim, Geschäftsmann aus Singapur, will offenbar 51 Prozent der Anteile des AC Milan kaufen. Milan-Geschäftsführerin Barbara Berlusconi ist allerdings wohl nur bereit, 30 Prozent der Anteile zu verkaufen. In den nächsten Tagen soll es weitere Verhandlungen geben.

Laut der spanischen "AS" traf sich Lim in der vergangenen Woche mit Milan-Vizepräsident Adriano Galliani, um über eine mögliche Investition in den Klub zu diskutieren. Der 60-Jährige soll demnach bereit sein, für 51 Prozent der Anteile 300 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Geschäftsführerin Barbara Berlusconi will aber offenbar nur 30 Prozent der Anteile abtreten. In der kommenden Woche sollen sich Lim und Galliani erneut treffen, um weitere Verhandlungen zu starten.

Der Singapurer, dessen Vermögen auf 2,35 Milliarden Dollar geschätzt wird, hatte in der Vergangenheit bereits versucht, den FC Liverpool sowie den FC Valencia zu übernehmen. Beide Male kam die Investition aber nicht zustande.

Alle Infos zum AC Milan

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung