Cookie-Einstellungen
Fussball

AS Rom und Laurent Blanc kurz vor Einigung

Von Adrian Bohrdt
Laurent Blanc trainierte zuletzt Girondins Bordeaux und die französische Nationalmannschaft
© getty

Der AS Rom steht Medienberichten zufolge kurz vor der Verpflichtung von Trainer Laurent Blanc. Am Dienstag führten der Verein und der ehemalige französische Nationalcoach ihre Verhandlungen fort, eine Einigung könnte bald erfolgen.

Wie die "L'Equipe" berichtet, würde Blanc bei den Römern einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Der Franzose habe aber eine Bedingung gestellt: Er will dem Bericht zufolge Jean-Louis Gasset und Alain Boghossian, seine Co-Trainer während seiner Zeit bei der französischen Nationalmannschaft, mit zur Roma nehmen.

In Rom würde Blanc Interimstrainer Aurelio Andreazzoli beerben, der Anfang Februar das Amt des entlassenen Zdenek Zeman übernommen hatte. Am Mittwoch sollen die Verantwortlichen des Vereins die Ergebnisse der Verhandlung dem Amerikaner James Pallota vorstellen, der die Mehrheit der Klubaktien hält.

Deschamps: "Freue mich sehr für ihn"

Der aktuelle französische Nationaltrainer Didier Deschamps beglückwünschte seinen ehemaligen Mitspieler auf einer Pressekonferenz bereits: "Laurent will trainieren und sucht eine neue Gelegenheit. Die Roma ist ein guter Klub, wenngleich sie immer unter einem bestimmten Druck steht. Wenn es offiziell bestätigt ist, freue ich mich sehr für ihn."

Für den derzeit vereinslosen Blanc wäre es nach Girondins Bordeaux (2007-2010) und der französischen Nationalmannschaft (2010-2012) die dritte Station als Trainer.

Laurent Blanc im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung