Cookie-Einstellungen
Fussball

SSC Neapel denkt an Gomez als Cavani-Ersatz

Von Jöran Landschoff
Mario Gomez könnte in der nächsten Saison das Trikot des SSC Neapel tragen
© getty

Der SSC Neapel soll Interesse an Mario Gomez vom FC Bayern München haben. Sollte Edinson Cavani den Klub nach der Saison verlassen, könnte der deutsche Nationalstürmer den Urugayer womöglich ersetzen. Cavani wird derzeit offenbar von mehreren Premier-League-Klubs umworben.

Die italienische "Gazzetta dello Sport" berichtet von großem Interesse des Zweitplatzierten der Serie A:

Gomez sei der absolute Wunschspieler von Trainer Walter Mazzarri und für die Süditaliener zudem bezahlbar, da Cavani bei einem Wechsel offenbar 60 Millionen Euro in die SSC-Kassen spülen würde.

Gomez war mit einer Sprunggelenksverletzung zu Beginn der Saison lange ausgefallen und nach seiner Rückkehr nicht mehr an seinem Vertreter Mario Mandzukic vorbeigekommen. Trotzdem erzielte er in 19 Ligapartien elf Tore und legte zwei weitere auf. Inwiefern Bayerns kommender Trainer Pep Guardiola mit dem ehemaligen VfB-Profi plant, ist bislang unklar.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung