-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG-Superstar Neymar kehrt nach Corona-Infektion zurück ins Training

SID
Neymar hat einen Deal mit Puma abgeschlossen.

Der brasilianische Fußballstar Neymar (28) hat seine Corona-Infektion überstanden und ist wieder ins Training des französischen Serienmeisters Paris St. Germain zurückgekehrt.

Eine entsprechende Botschaft verkündete der Offensivspieler am Freitag bei Twitter, dazu setzte er den Hashtag #Coronaout. Damit steht Trainer Thomas Tuchel eine prominente Alternative zusätzlich für das Topspiel gegen Vizemeister Olympique Marseille am Sonntag (ab 21 Uhr live auf DAZN) zur Verfügung.

Ohne zahlreiche positiv auf Corona getestete Topspieler wie Neymar, Kylian Mbappe und Angel di Maria hatte Paris sein erstes Saisonspiel in der Ligue 1 beim Aufsteiger RC Lens am Donnerstag 0:1 verloren. PSG war aufgrund des Champions-League-Finals verspätet in die Ligasaison eingestiegen.

Tuchel hatte die Erwartungen an seine Stars auch bei zeitnaher Rückkehr in den Trainingsbetrieb aber zurückgeschraubt. "Sie haben zwei Wochen nicht trainiert. Ich erwarte nicht zu viel", sagte Tuchel, der einen Einsatz aber dennoch nicht ausschließen wollte: "Vielleicht ist es notwendig."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung