-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Neymars Ex-Berater Wagner Ribeiro: "Er bleibt noch mindestens zwei Jahre bei PSG"

Von SPOX
Neymar steht seit Sommer 2017 bei PSG unter Vertrag.

Wagner Ribeiro, ehemaliger Berater von PSG-Superstar Neymar, hat einen Wechsel des Brasilianers in diesem Sommer ausgeschlossen. Er sieht den Brasilianer dagegen langfristig beim Champions-League-Finalisten (die Highlights vom Leipzig-Sieg im Video).

Neymar war in den letzten Monaten immer wieder mit einer Rückkehr zum FC Barcelona, den er 2017 in Richtung Paris verlassen hatte, in Verbindung gebracht worden. "Heutzutage wäre es zweifelsohne leichter für Messi, zu PSG zu gehen, als für Neymar, nach Barcelona zurückzukehren", sagte Wagner Ribeiro, der weiterhin ein enger Vertrauter Neymars ist, bei UOL.

Nach dem Erreichen des Champions-League-Finales mit den Parisern zog der Ex-Berater eine positive Zwischenbilanz: "Neymar ist glücklich. Ich denke, er bleibt noch mindestens zwei Jahre bei PSG", sagte Wagner Ribeiro. Neymars Vertrag läuft 2022 aus.

Gleichzeitig gab er allerdings auch zu, dass Neymar zwischenzeitlich an einen Abschied aus Frankreich gedacht habe: "Es gab eine Zeit, in der er wegen seiner Verletzungen traurig war. Damals war er offen für einen Wechsel", sagte er. "Heute ist das nicht mehr so. Man kann seine Freude sehen", fügte er hinzu.

Mit seinen starken Leistungen in der Königsklasse habe sich Neymar auch in eine gute Position gebracht, wenn es um den Ballon d'Or geht. "Jetzt ist er besser als Messi und Cristiano, technisch und körperlich gesehen", stellte Wagner Ribeiro fest. "Der Titel wird zwischen Neymar, Mbappe und Lewandowski entschieden", wagte er eine Prognose. In diesem Jahr wird aufgrund der Corona-Pandemie allerdings kein Ballon d'Or vergeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung