Fussball

Kylian Mbappe fehlt PSG in der Champions League gegen Atalanta Bergamo

Von SPOX
Kylian Mbappe musste im Coupe-de-France-Finale verletzt ausgewechselt werden.

Kylian Mbappe wird Paris Saint-Germain im Viertelfinale der Champions League gegen Atalanta Bergamo nicht zur Verfügung stehen. Wie PSG am Montagabend mitteilte, wird der 21-Jährige rund drei Wochen ausfallen.

Mbappe zog sich am vergangenen Freitag im Pokalfinale gegen St. Etienne (1:0) eine Knöchelverstauchung mit einer Verletzung des äußeren Bandes zu. Dies haben eingehende Untersuchungen ergeben, nachdem PSG am Samstag noch mitgeteilt hatte, dass die Bänder nicht in Mitleidenschaft gezogen worden waren.

Die Mannschaft von Thomas Tuchel bestreitet sein Spiel in der Königsklasse in 16 Tagen (12. August) in Lissabon, das komplette Turnier wird in einfachen K.o.-Spielen ausgetragen.

Die Szene, bei der sich Mbappe verletzt hat, seht Ihr hier.

Kommt PSG gegen den Vertreter aus der Serie A weiter, stünde am 18. August das Halbfinale an. Mögliche Gegner wären dabei RB Leipzig oder Atletico Madrid.

Zuvor bestreitet PSG noch das Finale um den Coupe de la Ligue, bei dem man nach Meistertitel und Pokalsieg das nationale Triple perfekt machen könnte. Am 31. Juli trifft Paris auf Olympique Lyon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung