Fussball

Ligue 1: Stade-Rennes-Präsident bestätigt Verbleib von Real-Madrid-Wunschspieler Eduardo Camavinga

Von SPOX
Eduardo Camavinga kam in der vergangenen Saison auf 25 Spiele in der Ligue 1.

Der vor allem von Real Madrid umworbene Eduardo Camavinga wird auch in der kommenden Saison für Stade Rennes auflaufen. Das bestätigte Stade-Rennes-Präsident Nicolas Holveck.

"Wir sind mit Eduardo übereingekommen, dass er nächste Saison bei uns bleiben wird", wird Holveck von der Marca zitiert. "Er ist ein kluger Spieler und weiß, wo sein sportliches Interesse am besten bedient wird."

Das 17-Jährige Supertalent, das in dieser Saison bereits auf 25 Einsätze in der Ligue 1 kam, wurde von spanischen Medien vor allem mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Trainer Zinedine Zidane soll ein großer Fan des Franzosen sein. Außerdem sollen Juventus Turin und Paris Saint-Germain ihr Interesse hinterlegt haben.

Auch der BVB galt lange an Camavinga interessiert. Ende April hatte sich Dortmund nach Angaben der As und Marca aus dem Poker zurückgezogen, da die Ablöseforderung von 50 Millionen Euro zu viel für den Klub war.

"Wir haben tatsächlich kein einziges Angebot bis jetzt für ihn bekommen", sagte Holveck zu den Transfergerüchten. Camavinga agiert vornehmlich im zentralen Mittelfeld und belegte mit Rennes Platz fünf in der Endabrechnung der Ligue 1 nach dem Abbruch wegen der Corona-Pandemie.

Eduardo Camavinga: Leistungsdaten 19/20

WettbewerbEinsätzeToreAssists
Ligue 12512
Coupe de France5--
Europa League4--
Coupe de la Ligue1--
Trophee des Champions1--
GESAMT3612
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung