Fussball

PSG-Ultras attackieren Neymar, Mbappe und Thiago Silva: "Lasst Euch Eier wachsen"

Von SPOX
Kylian Mbappe und Neymar stehen bei den PSG-Ultras in der Kritik.

Die Ultras von Paris Saint-Germain haben beim Ligue-1-Spiel gegen Girondins Bordeaux am Sonntag (4:3) heftige Kritik an ihren Stars geübt. Namentlich nannten sie dabei Kapitän Thiago Silva sowie die beiden Superstars Neymar und Kylian Mbappe.

"Habt Ihr Angst zu gewinnen? Lasst Euch Eier wachsen", stand auf einem Banner geschrieben, das die Fans der Pariser zu Beginn der Partie auf der "Tribune Auteuil" präsentierten. Der Anlass für die Kritik war die blutleere Vorstellung von PSG bei der 1:2-Niederlage im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals bei Borussia Dortmund am vergangenen Dienstag.

Darüber nahmen die PSG-Ultras zudem Bezug auf einige legendäre Spieler des Klubs aus der Vergangenheit: "Kombouare (Antoine, d. Red.), Gino (David Ginola, d. Red.), Rai - sie hatten eine Siegermentalität."

PSG: Kylian Mbappe reagiert auf Kritik der Ultras

Mbappe, dem beim Sieg gegen Bordeaux ein Treffer gelang, reagierte später am Abend in seiner Instagram-Story auf die Kritik. "Angst zu verlieren?", fragte der 21-jährige Stürmer vielsagend und trotzig.

PSG, das die Tabelle der Ligue 1 souverän anführt, hat am 11. März die Chance auf Wiedergutmachung in der Königsklasse. Dann gastiert der BVB zum Rückspiel in Paris.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung