Fussball

Ligue 1: Paris Saint-Germain und AS Monaco trennen sich bei irrem Spiel remis

Von SPOX/SID
PSG und Monaco trennten sich 3:3.

Paris Saint-Germain und die AS Monaco haben sich am 20. Spieltag der Ligue 1 in einem turbulenten Spiel 3:3 (3:2) getrennt. Der Vorsprung von PSG an der Tabellenspitze auf Olympique Marseille schrumpfte dadurch auf fünf Punkte (bei einem Spiel weniger).

Auf die frühe PSG-Führung durch Neymar (3.) antwortete Monaco mit einem Doppelschlag durch Gelson Martins (7.) und Wissam Ben Yedder (13.). Dank eines Eigentors von Fode Ballo Toure (24.) und eines verwandelten Elfmeters von Neymar (42.) erlangte PSG die Führung aber schnell zurück. In der 70. sorgte Islam Slimani für den Ausgleich.

Ligue 1: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Paris Saint-Germain1946:133346
2.Olympique Marseille2030:21941
3.Stade Rennes1924:18633
4.FC Nantes2019:18132
5.OSC Lille2024:22231
6.HSC Montpellier2028:20830
7.Olympique Lyon2031:191229
8.AS Monaco1934:29529
9.SCO Angers2023:25-229
10.Stade Reims1916:12428
11.OGC Nizza2029:28128
12.Racing Straßburg2023:25-227
13.Girondins Bordeaux2029:24526
14.Stade Brest2026:26025
15.AS St. Étienne2022:31-925
16.FCO Dijon2015:22-721
17.FC Metz2018:28-1020
18.Amiens SC1922:38-1617
19.Olympique Nîmes1915:32-1715
20.FC Toulouse2021:44-2312

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung