Fussball

Paris Saint-Germain mit überraschender Niederlage gegen Reims

SID
Thomas Tuchel hat mit PSG überraschend verloren.

Der von Verletzungen geplagte französische Meister Paris St.-Germain hat in der Ligue 1 eine überraschende Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Thomas Tuchel unterlag am siebten Spieltag mit Superstar Neymar in der Startelf Stade Reims 0:2 (0:1), mit 15 Zählern bleibt PSG jedoch Tabellenführer vor dem punktgleichen SCO Angers.

"Wir haben heute einigen Spielern eine Chance gegeben. Ich habe Vertrauen in sie und bin sicher, dass wir auch mit der Mannschaft von heute besser spielen können", sagte Tuchel und fand, dass seine Mannschaft "zu kompliziert gespielt" habe.

Tuchel weiter: "Vielleicht ist es manchmal notwendig zu verlieren, um zu verstehen, dass es nie einfach ist, zu gewinnen."

PSG muss auf mehrere Leistungsträger verzichten

Hassane Kamara köpfte Reims nach 29 Minuten in Führung, Boulaye Dia (90.+4) traf per Seitfallzieher zur Entscheidung. Für die Gastgeber war es die erste Niederlage nach 22 ungeschlagenen Heimspielen in der Liga nacheinander.

Die deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer fehlten PSG erneut wegen Fuß-Verletzungen, auch Weltmeister Kylian Mbappe, die Angreifer Edinson Cavani und Mauro Icardi sowie Abräumer Marco Verratti fehlten. Mit dem früheren Schalker Eric Maxim Choupo-Moting musste während der Partie ein weiterer Spieler verletzungsbedingt das Feld verlassen.

Der ÖFB-Legionär Dario Maresic saß bei Reims auf der Bank. Zum Auftakt der Champions League hatte PSG trotz der Verletzungssorgen zum Auftakt mit 3:0 überraschend deutlich gegen Real Madrid gewonnen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Paris Saint-Germain712:4815
2.SCO Angers715:10515
3.OSC Lille710:6413
4.FC Nantes77:5213
5.Girondins Bordeaux712:8412
6.Olympique Marseille78:7112
7.OGC Nizza711:11012
8.Stade Reims76:2411
9.Stade Rennes77:5211
10.HSC Montpellier76:5111
11.Olympique Lyon714:779
12.Olympique Nîmes77:8-18
13.Stade Brest77:9-28
14.FC Toulouse76:10-48
15.Amiens SC78:12-47
16.FC Metz76:10-47
17.Racing Straßburg75:9-46
18.AS Monaco710:15-56
19.AS St. Étienne76:13-75
20.FCO Dijon72:9-72
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung