Fussball

PSG-Superstar Neymar streitet sich offenbar mit der Mannschaft

Von SPOX
Neymars Wechselwunsch wurde im Sommer nicht erfüllt.

Nach dem Training von Paris-Saint-Germain soll es vor einigen Tagen zu einer Auseinandersetzung zwischen Neymar und seinen Mitspielern gekommen sein - scheinbar aufgrund seiner anhaltenden Wechselwünsche.

Wie die französische Zeitung L'Equipe berichtet, soll es einen Disput zwischen dem 27-jährigen Brasilianer und seiner Mannschaft gegeben haben. Deren erschüttertes Vertrauen in Neymar soll der Auslöser für den Streit gewesen sein.

Obwohl der Superstar noch drei Jahre bei den Parisern unter Vertrag steht, hatte er zuletzt immer wieder öffentlich auf einen Wechsel nach Spanien gepocht.

Angebote vom FC Barcelona und Real Madrid waren PSG jedoch nicht genug, sodass vor dem Schließen des Transferfensters kein Deal zustande kam.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung