Fussball

PSG lehnte offenbar Mega-Angebot von Real Madrid für Neymar ab

Von SPOX
Neymar möchte PSG verlassen.

Der französische Meister Paris Saint-Germain hat offenbar ein Angebot von Real Madrid für Offensivstar Neymar abgelehnt. Das berichtet L'Equipe.

Der Meldung zufolge boten die Blancos 100 Millionen Euro plus drei Spieler im Tausch für den Brasilianer an. Demnach hätten Gareth Bale, James und Torhüter Keylor Navas nach Frankreich wechseln sollen.

Auch Barca scheiterte bei PSG mit Angebot für Neymar

In Paris habe man sich jedoch dazu entschieden, das Angebot abzulehnen, "weil die Bedingungen für einen Verkauf nicht erfüllt wurden", wird eine Quelle aus dem Umfeld von der Sport-Tageszeitung zitiert.

Neymar möchte PSG seit Wochen verlassen, lange stand eine Rückkehr zum FC Barcelona im Raum. Doch ein angeblich letztes Angebot von Barca wurde von den Franzosen ebenfalls abgelehnt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung