Cookie-Einstellungen
Fussball

Lucho bietet OM-Rückkehr an

Von SPOX
Lucho Gonzalez (r.) fühlt sich noch fit genug für eine der Top-Fünf-Ligen

Lucho Gonzalez erlebte seine besten Zeiten beim FC Porto und auch bei Olympique Marseille. Im Moment ist der 35-Jährige jedoch arbeitslos und bietet sich deswegen wieder bei OM an. Eine Antwort der Franzosen auf das Angebot gab es bislang aber nicht.

"Ich würde gerne nach Marseille zurückkehren. Ich habe dort viele schöne Momente erlebt und große Zuneigung bekommen", schwärmt der Argentinier von Marseille im Gespräch mit foor-sur7.fr und bietet sich gleichzeitig für ein Engagement an.

Zwischen 2009 und 2012 lief Lucho im Stade Velodrome auf, bevor er den Verein gegen seinen Willen wieder in Richtung FC Porto verließ: "Ich musste den Verein verlassen, obwohl ich das gar nicht wollte."

Verfolgt OM in der kommenden Saison live auf DAZN

Nach zwei Jahren in Porto spielte Lucho ein weiteres Jahr in Katar, bevor er 2015 zu River Plate in seine Heimat wechselte. Dort erhielt der ehemalige Nationalspieler jedoch keinen neuen Vertrag mehr.

Was die Verantwortlichen in Marseille vom Angebot ihres Ex-Spielers halten, ist bislang nocht nicht bekannt.

Olympique Marseille in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung