Cookie-Einstellungen
Fussball

Guardiola vor Liverpool-Showdown: Klopp ist "größter Rivale"

SID

Vor dem Spitzenspiel in der englischen Premier League am Sonntag gegen den FC Liverpool hat Manchester Citys Teammanager Pep Guardiola seinen deutschen Kontrahenten Jürgen Klopp mit Lob überschüttet. "Als Manager ist Jürgen der größte Rivale, den ich bisher in meiner Karriere hatte", sagte der spanische Fußball-Trainer am Freitag.

Klopp sei "ein guter Typ", betonte Guardiola: "Er weiß von meiner Bewunderung für das, was er tut, für die Botschaft und die Art, wie sein Team spielt."

Trotz ihrer Rivalität haben die beiden Weltklasse-Coaches großen Respekt füreinander. Am Freitag hatte Klopp Guardiola als besten Trainer der Welt bezeichnet - was der Katalane verneinte: "Vielen Dank, aber ich bin es nicht. Ich würde ihm gerne sagen, dass ich der Beste bin, aber ich bin es nicht."

Mit Blick auf die vergangenen fünf Jahre bilanzierte Guardiola, dass Liverpool unter Klopp "unser größter Gegner" und ein "unglaublicher, fabelhafter Herausforderer" war. "Ich werde mich an meine Zeit hier erinnern, wenn ich im Ruhestand Golf schaue und spiele. Ich werde mich erinnern, dass mein größter Rivale Liverpool war."

Auch wenn das Topspiel am Sonntag eine große Bedeutung für das Titelrennen habe, wollte sich Guardiola nicht zur Aussage hinreißen lassen, dass es entscheidend sei. "Es werden sehr wichtige drei Punkte, aber danach gibt es immer noch sieben Spiele, 21 Punkte, und viele Herausforderungen wie die Champions League und den FA Cup."

In der Premier League liegt Liverpool acht Spieltage vor Saisonende als Tabellenzweiter nur einen Zähler hinter dem Titelverteidiger aus Manchester.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung