Cookie-Einstellungen
Fussball

Antonio Rüdiger mit Real Madrid einig: Transfer steht kurz bevor

Von Nizaar Kinsella

Antonio Rüdiger steht kurz vor einem ablösefreien Wechsel vom FC Chelsea zu Real Madrid. Nach Informationen von SPOX und GOAL hat der Innenverteidiger mit den Königlichen bereits eine mündliche Einigung über einen lukrativen Vierjahresvertrag bis 2026 erzielt. Sein Kontrakt in London läuft am 30. Juni aus.

Real-Trainer Carlo Ancelotti bekommt in Rüdiger also voraussichtlich seinen Wunschspieler für das Abwehrzentrum. Der Italiener hatte die Klubverantwortlichen darum gebeten, die Gespräche mit dem deutschen Nationalspieler wieder aufzunehmen, nachdem erste Verhandlungen im Dezember erfolglos verlaufen waren.

Schon kommende Woche sollen auch letzte Details bezüglich des Transfers geklärt werden. Eine offizielle Verkündung seitens Real könnte unter Umständen aber erst nach Saisonende erfolgen.

Rüdiger hatte die unklare Situation hinsichtlich des neuen Eigentümers bei Chelsea zuletzt mehr und mehr frustriert. Roman Abramovich muss den Klub bekanntlich verkaufen, seine Nachfolge ist jedoch weiterhin nicht geregelt.

Wegen der gegen Noch-Besitzer Abramovich verhängten Sanktionen darf Chelsea bis zur Übernahme eines neuen Eigentümers derzeit keine neuen Verträge abschließen, dem Klub waren also die Hände gebunden. Rüdigers Entscheidung, nicht länger zu warten und den amtierenden Champions-League-Sieger zu verlassen, hatte Blues-Trainer Thomas Tuchel am Sonntag bestätigt.

Antonio Rüdiger wechselt zu Real Madrid

Wieviel genau der 29-Jährige bei Real künftig verdienen wird, ist nicht exakt überliefert. Nach Informationen von SPOX und GOAL liegt das Gehalt aber deutlich über seinem aktuellen Salär bei Chelsea und in etwa gleichauf mit den rund 237.000 Euro pro Woche, die ihm auch die Blues zuletzt geboten hatten.

Neben Real hatten auch Manchester United, der FC Barcelona und Juventus Turin starkes Interesse an Rüdiger signalisiert. Zudem führten Paris Saint-Germain und der FC Bayern ebenfalls Gespräche mit dem Abwehrmann.

Bei Real wird Rüdiger wohl mit Eder Miltao um den zweiten Innenverteidiger-Platz neben David Alaba konkurrieren. Der gebürtige Berliner war 2017 von der Roma zu Chelsea gewechselt und hat bis dato 196 Pflichtspiele für die Engländer absolviert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung