Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League: Liverpool siegt gegen starkes Arsenal

SID

Teammanager Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben das Titelrennen in der englischen Premier League wieder richtig spannend gemacht.

Die Reds gewannen das Nachholspiel beim FC Arsenal am Mittwochabend 2:0 (0:0) und rückten nach ihrem achten Liga-Sieg in Serie mit 69 Punkten bis auf einen Zähler an Spitzenreiter Manchester City heran. Am 10. April tritt Liverpool bei City an.

"Das war ein wirklich hartes Spiel - du kommst nicht als Mannschaft nach Arsenal und haust die weg", erklärte Klopp bei Sky. "Es war schon ein spezielles Spiel und sind drei richtig fette Punkte. Wir sind jetzt dran, aber auch nicht mehr. Und City ist nicht berühmt dafür, dass sie aus der Ruhe geraten, nur weil sie den Atem der Verfolger im Nacken spüren. Das Momentum ist die zerbrechlichste Blume auf diesem Planeten. Wenn jemand auf sie tritt, dann musst du hart arbeiten, um das Momentum zurückzuholen."

In London trafen Diogo Jota (54.) und der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino (62.) für die Gäste, die in der Premier League zum vierten Mal in Folge (12:1 Tore) gegen Arsenal gewannen.

Die Gunners, die erstmals seit dem 1. Januar (1:2 gegen ManCity) verloren, sind mit 51 Punkten Vierter, haben aber zwei Spiele weniger als das Spitzenduo bestritten. Nationaltorwart Bernd Leno saß wie mittlerweile gewohnt nur auf der Bank.

Premier League: Die Tabelle nach 29 Spieltagen

RangMannschaftSpieleTordifferenzPunkte
1Manchester City295070
2Liverpool FC295569
3Chelsea FC283859
4Arsenal FC271251
5Manchester United29850
6West Ham United291248
7Tottenham Hotspur28948
8Wolverhampton Wanderers29646
9Aston Villa28236
10Southampton FC29-935
11Crystal Palace29134
12Leicester City26-533
13Brighton & Hove Albion29-1033
14Newcastle United28-1631
15Brentford FC29-1330
16Leeds United29-3426
17Everton FC26-1922
18Watford FC29-2622
19Burnley FC27-1621
20Norwich City29-4517
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung