Cookie-Einstellungen

"Welsh Wizard", "Enfant terrible" und ein Sir: Die größten United-Legenden

 
Als einer der größten und erfolgreichsten Klubs des Fußballs hat Manchester United in seiner Geschichte schon die eine oder andere Vereins-Ikone hervorgebracht. SPOX zeigt die 20 größten ManUnited-Legenden.
© getty
Als einer der größten und erfolgreichsten Klubs des Fußballs hat Manchester United in seiner Geschichte schon die eine oder andere Vereins-Ikone hervorgebracht. SPOX zeigt die 20 größten ManUnited-Legenden.
Ryan Giggs: 947 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1991 und 2014, 164 Tore, 255 Assists
© getty
Ryan Giggs: 947 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1991 und 2014, 164 Tore, 255 Assists
Kaum ein anderer Spieler prägte die Geschichte Manchester Uniteds so sehr wie der "Welsh Wizard". Gewann mit den Red Devils alles, was es zu gewinnen gibt. Mit beinahe 1000 Einsätzen zudem mit weitem Abstand Rekordspieler.
© getty
Kaum ein anderer Spieler prägte die Geschichte Manchester Uniteds so sehr wie der "Welsh Wizard". Gewann mit den Red Devils alles, was es zu gewinnen gibt. Mit beinahe 1000 Einsätzen zudem mit weitem Abstand Rekordspieler.
Paul Scholes: 713 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1994 und 2013, 152 Tore, 76 Assists
© getty
Paul Scholes: 713 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1994 und 2013, 152 Tore, 76 Assists
War Teil der legendären "Class of 92" und zog beinahe zwei Jahrzehnte lang die Fäden im ManUnited-Mittelfeld. Spätere Ausnahmespieler wie Xavi oder Andrea Pirlo bezeichneten die rothaarige Passmaschine als ihr großes Vorbild.
© getty
War Teil der legendären "Class of 92" und zog beinahe zwei Jahrzehnte lang die Fäden im ManUnited-Mittelfeld. Spätere Ausnahmespieler wie Xavi oder Andrea Pirlo bezeichneten die rothaarige Passmaschine als ihr großes Vorbild.
Gary Neville: 599 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1994 und 2011, 7 Tore, 49 Assists
© getty
Gary Neville: 599 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1994 und 2011, 7 Tore, 49 Assists
Bildete Ende der 1990er-Jahre zusammen mit David Beckham ein kongeniales Duo auf der rechten Außenbahn. Trotz seines, nach eigenen Aussagen, mäßigen Talents bei United-Fans für seine aufopfernde Spielweise gefeiert.
© getty
Bildete Ende der 1990er-Jahre zusammen mit David Beckham ein kongeniales Duo auf der rechten Außenbahn. Trotz seines, nach eigenen Aussagen, mäßigen Talents bei United-Fans für seine aufopfernde Spielweise gefeiert.
Wayne Rooney: 559 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2004 und 2017, 253 Tore, 146 Assists
© getty
Wayne Rooney: 559 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2004 und 2017, 253 Tore, 146 Assists
Kam von seinem Ausbildungsverein Everton und reifte unter Sir Alex Ferguson zum Weltklasse-Stürmer. Ist nach wie vor Rekordtorschütze der Red Devils und der englischen Nationalmannschaft. Heute als Trainer von Derby County aktiv.
© getty
Kam von seinem Ausbildungsverein Everton und reifte unter Sir Alex Ferguson zum Weltklasse-Stürmer. Ist nach wie vor Rekordtorschütze der Red Devils und der englischen Nationalmannschaft. Heute als Trainer von Derby County aktiv.
Roy Keane: 471 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1993 und 2006, 51 Tore, 36 Assists
© getty
Roy Keane: 471 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1993 und 2006, 51 Tore, 36 Assists
Trat das schwere Erbe von Bryan Robson im zentralen Mittelfeld an und war in seinen über zehn Jahren im United-Trikot unermüdlicher Anpeitscher und Kämpfer der Mannschaft. Nach dem Abgang Cantonas zudem Kapitän.
© getty
Trat das schwere Erbe von Bryan Robson im zentralen Mittelfeld an und war in seinen über zehn Jahren im United-Trikot unermüdlicher Anpeitscher und Kämpfer der Mannschaft. Nach dem Abgang Cantonas zudem Kapitän.
Rio Ferdinand: 455 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2002 und 2014, 8 Tore, 9 Assists
© getty
Rio Ferdinand: 455 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2002 und 2014, 8 Tore, 9 Assists
Wechselte für die damalige Mega-Ablöse von 45 Mio. Euro aus Leeds zu den Red Devils und war seinerzeit einer der besten Abwehrspieler der Welt. Nach seinem Karriereende bei ManUnited wurde er TV-Experte.
© getty
Wechselte für die damalige Mega-Ablöse von 45 Mio. Euro aus Leeds zu den Red Devils und war seinerzeit einer der besten Abwehrspieler der Welt. Nach seinem Karriereende bei ManUnited wurde er TV-Experte.
Eric Cantona: 181 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1992 und 1997, 81 Tore, 62 Assists
© getty
Eric Cantona: 181 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1992 und 1997, 81 Tore, 62 Assists
Abseits des Rasens sorgte das "Enfant terrible" für die eine oder andere Negativschlagzeile, am Ball war er aber ein Genie. Wurde von den United-Fans aufgrund seiner Genialität vergöttert und schoss den Klub gleich in seiner ersten Saison zum PL-Gewinn.
© getty
Abseits des Rasens sorgte das "Enfant terrible" für die eine oder andere Negativschlagzeile, am Ball war er aber ein Genie. Wurde von den United-Fans aufgrund seiner Genialität vergöttert und schoss den Klub gleich in seiner ersten Saison zum PL-Gewinn.
Peter Schmeichel: 384 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1991 und 1999, 173 Spiele ohne Gegentor
© getty
Peter Schmeichel: 384 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1991 und 1999, 173 Spiele ohne Gegentor
Ist den Fußball-Fans vor allem wegen seines Purzelbaums nach dem CL-Sieg 1999 im Gedächtnis geblieben. Abseits davon über Jahre ein sicherer Rückhalt für die Red Devils. 1992 gewann er sensationell mit Dänemark die EM.
© getty
Ist den Fußball-Fans vor allem wegen seines Purzelbaums nach dem CL-Sieg 1999 im Gedächtnis geblieben. Abseits davon über Jahre ein sicherer Rückhalt für die Red Devils. 1992 gewann er sensationell mit Dänemark die EM.
Michael Carrick: 464 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2006 und 2018, 24 Tore, 37 Assists
© getty
Michael Carrick: 464 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2006 und 2018, 24 Tore, 37 Assists
"Mr. Zuverlässig" war auch nach der Ferguson-Ära eine der der wenigen Konstanten im Team. Wechselte nach seiner aktiven Karriere ins Trainergeschäft und war bis zur Entlassung Co-Trainer unter Ole Gunnar Solskjaer.
© getty
"Mr. Zuverlässig" war auch nach der Ferguson-Ära eine der der wenigen Konstanten im Team. Wechselte nach seiner aktiven Karriere ins Trainergeschäft und war bis zur Entlassung Co-Trainer unter Ole Gunnar Solskjaer.
David Beckham: 388 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1995 und 2003, 85 Tore, 109 Assists
© getty
David Beckham: 388 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1995 und 2003, 85 Tore, 109 Assists
Heute ist der Engländer Besitzer eines MLS-Teams (Inter Miami) und Mode-Ikone, zu seiner aktiven Zeit waren vor allem seine Freistöße gefürchtet. Reifte bei United zu einem Weltklasse-Spieler, der anschließende Real-Wechsel leitete den Niedergang ein.
© getty
Heute ist der Engländer Besitzer eines MLS-Teams (Inter Miami) und Mode-Ikone, zu seiner aktiven Zeit waren vor allem seine Freistöße gefürchtet. Reifte bei United zu einem Weltklasse-Spieler, der anschließende Real-Wechsel leitete den Niedergang ein.
Cristiano Ronaldo: 322 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2003 und 2009 sowie seit 2021, 133 Tore, 71 Assists
© getty
Cristiano Ronaldo: 322 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2003 und 2009 sowie seit 2021, 133 Tore, 71 Assists
Wird wohl als einer der besten Spieler überhaupt in die Geschichtsbücher eingehen. Trug schon zu seinen United-Zeiten das Prädikat "weltklasse", nach seinem Real-Wechsel legte er noch einmal einen drauf. Seit 2021 wieder im Verein.
© getty
Wird wohl als einer der besten Spieler überhaupt in die Geschichtsbücher eingehen. Trug schon zu seinen United-Zeiten das Prädikat "weltklasse", nach seinem Real-Wechsel legte er noch einmal einen drauf. Seit 2021 wieder im Verein.
Edwin van der Sar: 266 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2005 und 2011, 139 Spiele ohne Gegentor
© getty
Edwin van der Sar: 266 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2005 und 2011, 139 Spiele ohne Gegentor
Neben Schmeichel die zweite große United-Ikone zwischen den Pfosten. Der schlaksige Niederländer feierte mit den Red Devils vier Meisterschaften und den bislang letzten Erfolg in der Königsklasse 2008.
© getty
Neben Schmeichel die zweite große United-Ikone zwischen den Pfosten. Der schlaksige Niederländer feierte mit den Red Devils vier Meisterschaften und den bislang letzten Erfolg in der Königsklasse 2008.
Bobby Charlton: 467 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1956 und 1973, 141 Tore, 5 Assists
© getty
Bobby Charlton: 467 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1956 und 1973, 141 Tore, 5 Assists
Eine absolute United-Legende. Der Mittelfeldspieler wurde Weltfußballer, führte Englands 1966 zum WM-Titel und holte mit Manchester United den Europapokal der Landesmeister. Später von der Queen sogar zum Ritter geschlagen.
© getty
Eine absolute United-Legende. Der Mittelfeldspieler wurde Weltfußballer, führte Englands 1966 zum WM-Titel und holte mit Manchester United den Europapokal der Landesmeister. Später von der Queen sogar zum Ritter geschlagen.
Nemanja Vidic: 300 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2006 und 2014, 21 Tore, 5 Assists
© getty
Nemanja Vidic: 300 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 2006 und 2014, 21 Tore, 5 Assists
Kam als relativ unbeschriebenes Blatt nach Manchester, bildete zusammen mit Ferdinand danach aber über Jahre ein beinahe unüberwindbares Defensiv-Bollwerk. Ließ seine Karriere 2016 in Italien bei Inter Mailand ausklingen.
© getty
Kam als relativ unbeschriebenes Blatt nach Manchester, bildete zusammen mit Ferdinand danach aber über Jahre ein beinahe unüberwindbares Defensiv-Bollwerk. Ließ seine Karriere 2016 in Italien bei Inter Mailand ausklingen.
Denis Irwin: 479 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1990 und 2002, 33 Tore, 23 Assists
© getty
Denis Irwin: 479 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1990 und 2002, 33 Tore, 23 Assists
Sir Alex Ferguson bezeichnete den Iren einmal als den einzigen Spieler, der zu 100 Prozent einen Platz in seiner Best-of-United-Elf hätte. Der Grund: Irwin präsentierte sich mehr als zehn Jahre lang als verlässliche und feste Größe auf der LV-Position.
© getty
Sir Alex Ferguson bezeichnete den Iren einmal als den einzigen Spieler, der zu 100 Prozent einen Platz in seiner Best-of-United-Elf hätte. Der Grund: Irwin präsentierte sich mehr als zehn Jahre lang als verlässliche und feste Größe auf der LV-Position.
Mark Hughes: 289 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1983 und 1986 sowie zwischen 1988 und 1995, 104 Tore, 18 Assists
© getty
Mark Hughes: 289 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1983 und 1986 sowie zwischen 1988 und 1995, 104 Tore, 18 Assists
Startete seine Laufbahn bei den Red Devils und kehrte nach zwei kurzen Gastspielen beim FC Bayern und FC Barcelona dorthin auch wieder zurück. Unter Ferguson im Sturm gesetzt, wo er mit Cantona eines der gefährlichsten Duos im Weltfußball war.
© getty
Startete seine Laufbahn bei den Red Devils und kehrte nach zwei kurzen Gastspielen beim FC Bayern und FC Barcelona dorthin auch wieder zurück. Unter Ferguson im Sturm gesetzt, wo er mit Cantona eines der gefährlichsten Duos im Weltfußball war.
Ole Gunnar Solskjaer: 366 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1996 und 2007, 126 Tore, 52 Assists
© getty
Ole Gunnar Solskjaer: 366 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1996 und 2007, 126 Tore, 52 Assists
Der Norweger erlangte vor allem wegen seines 2:1-Siegtreffers im CL-Finale gegen den FC Bayern Legendenstatus. Als Trainer hatte er bei United weniger Glück. Nach ausbleibendem Erfolg wurde er Ende 2021 entlassen.
© getty
Der Norweger erlangte vor allem wegen seines 2:1-Siegtreffers im CL-Finale gegen den FC Bayern Legendenstatus. Als Trainer hatte er bei United weniger Glück. Nach ausbleibendem Erfolg wurde er Ende 2021 entlassen.
Denis Law: 305 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1962 und 1973, 183 Tore, 1 Assist
© getty
Denis Law: 305 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1962 und 1973, 183 Tore, 1 Assist
Bildete zusammen mit Charlton und George Best das wohl beste Sturm-Trio seiner Zeit. Ist bis heute, hinter Rooney, zweitbester Torschütze von Manchester United. Wurde 1964 zu Europas Fußballer des Jahres gekürt.
© getty
Bildete zusammen mit Charlton und George Best das wohl beste Sturm-Trio seiner Zeit. Ist bis heute, hinter Rooney, zweitbester Torschütze von Manchester United. Wurde 1964 zu Europas Fußballer des Jahres gekürt.
George Best: 353 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1963 und 1974, 137 Tore, 3 Assists
© getty
George Best: 353 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1963 und 1974, 137 Tore, 3 Assists
War einer der ersten "Popstars" des Fußballs. Gewann 1968 mit ManUnited den Europapokal der Landesmeister und wurde im selben Jahr sogar als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Starb 2005 in Folge eines Multiorganversagens.
© getty
War einer der ersten "Popstars" des Fußballs. Gewann 1968 mit ManUnited den Europapokal der Landesmeister und wurde im selben Jahr sogar als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Starb 2005 in Folge eines Multiorganversagens.
Bryan Robson: 201 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1981 und 1994, 44 Tore, 3 Assists
© getty
Bryan Robson: 201 Pflichtspiele für Manchester United zwischen 1981 und 1994, 44 Tore, 3 Assists
Zog als Vorgänger von Roy Keane und Paul Scholes über Jahre die Fäden in der United-Zentrale. Auch nach der Übernahme durch Ferguson weiter fester Bestandteil der Startelf. Erst nach mehreren Verletzungen beendete er seine aktive Karriere.
© getty
Zog als Vorgänger von Roy Keane und Paul Scholes über Jahre die Fäden in der United-Zentrale. Auch nach der Übernahme durch Ferguson weiter fester Bestandteil der Startelf. Erst nach mehreren Verletzungen beendete er seine aktive Karriere.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung