Cookie-Einstellungen
Fussball

George Clooney offenbar an Übernahme von Derby County interessiert

Von Marcus Blumberg
George Clooney könnte neuer Besitzer von Derby County werden.

Bekommt der englische Traditionsklub Derby County bald einen Weltstar als neuen Besitzer? Offenbar ist Hollywood-Schauspieler George Clooney an einer Übernahme interessiert.

Derby County hat bereits vor rund sechs Monaten Insolvenz angemeldet und steht auch durch Punktabzüge vor dem Abstieg aus der Championship in die League One - die dritte englische Liga. Trainer Wayne Rooney selbst nannte die Situation bei Derby "schrecklich". Doch nun könnte es bald wieder bergauf gehen.

George Clooney (60), der durch die US-Serie "ER" und Filme wie "Ocean's Eleven" Weltruhm erlangte, soll laut einem Bericht der britischen Boulevardzeitung The Sun Interesse geäußert haben, ein Bieterkonsortium anzuführen, um den Pleiteklub zu übernehmen.

"Derby hat einen großartigen Fußballverein mit einer fantastischen Geschichte und ich bin mir sicher, dass er auch eine großartige Zukunft haben kann", sagte Clooney gegenüber dem Lokalmagazin Derbyshire Life.

"Ich weiß, dass es in letzter Zeit Probleme gab, aber es gibt nichts, was nicht behoben werden kann. Und die Mannschaft hat unter den gegebenen Umständen wirklich hart gearbeitet und gut gespielt."

Clooney verfolge Derby County, seit ihm der in Derby geborene Schauspieler Jack O'Connell ("Skins") vom Verein erzählte.

George Clooney: Übernahme von Malaga gescheitert

Für Clooney könnte es der zweite Versuch sein, einen Fußballverein zu kaufen, nachdem er 2020 noch an einer Übernahme vom FC Malaga in Spanien gescheitert war.

"Mein Fußballinteresse ist sicherlich in den vergangenen Jahren gestiegen und ich wurde vor ein paar Jahren gefragt, ob ich Interesse hätte, Teil einer Gruppe zu sein, die vorhatte, den FC Malaga in Spanien zu kaufen", berichtete Clooney. "Es war ein durchaus aufregendes Projekt, aber es fiel ins Wasser. Vielleicht ist einen Fußballverein zu besitzen das Nächstbeste dazu, für einen zu spielen."

Derby County blickt auf eine erfolgreiche Historie zurück und war in den 70er Jahren zweimal englischer Meister, gewann zudem 1946 den FA Cup. In der Premier League spielte der Klub allerdings zuletzt 2017/08 und seither nur noch in der Championship.

Clooney wäre der nächste Hollywood-Star, der einen britischen Klub übernimmt, nachdem Schauspieler Ryan Reynolds ("Deadpool", "Free Guy") zusammen mit seinem Kollegen Rob McElhenney ("It's always sunny in Philadelphia") im Vorjahr den Fünftligisten Wrexham FC (Wales) übernommen hatte.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung