Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea - Rüdiger: Lukaku und Werner? "Das kommt Timo ganz recht"

Von Tim Ursinus
Durch die Verpflichtung von Romelu Lukaku hat Timo Werner beim FC Chelsea nahmhafte Konkurrenz bekommen.

Durch die Verpflichtung von Romelu Lukaku hat Timo Werner beim FC Chelsea namhafte Konkurrenz bekommen. Verteidiger Antonio Rüdiger kann sich allerdings vorstellen, dass die Stürmer als Duo harmonieren.

"Natürlich können die zwei zusammenspielen. Das kommt Timo, denke ich, ganz recht", sagte Rüdiger über seine beiden Vordermänner im Interview mit dem Pay-TV-Sender Sky.

Werner sei jemand, "der Raum braucht, und es ist schon so, dass bei einem so großen Stürmer wie Lukaku die Leute sich ein bisschen mehr auf ihn fixieren - und Timo könnte davon profitieren", führte Rüdiger aus.

Der Champions-League-Sieger war in der Vorsaison in der Premier League nur auf Rang vier gelandet. Verstärkungen wie durch Lukaku seien deshalb von großem Wert. "Letzte Saison war der Punktabstand zu Manchester City noch sehr hoch. Wir sind Jäger, und wir wollen natürlich attackieren, und da sind alle Spieler wichtig", erklärte der Nationalspieler.

115 Millionen Euro (vereinsinterne Rekordsumme) überwiesen die Blues für den belgischen Stürmer an Inter Mailand. Lukaku, der die Blues vor acht Jahren Richtung Everton verlassen hatte, unterschrieb einen Vertrag über fünf Jahre bis zum Sommer 2026.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung