Cookie-Einstellungen

Premier League: Alle Torjägerlisten-Zweiten seit 2000

 
Welche Spieler landeten seit der Jahrtausendwende auf Platz zwei der Premier-League-Torschützenliste? Die Übersicht.
© getty
Welche Spieler landeten seit der Jahrtausendwende auf Platz zwei der Premier-League-Torschützenliste? Die Übersicht.
2000/01: Marcus Stewart (Ipswich Town) mit 19 Treffern. Hinter Jimmy Floyd Hasselbaink (FC Chelsea) mit 23 Treffern.
© getty
2000/01: Marcus Stewart (Ipswich Town) mit 19 Treffern. Hinter Jimmy Floyd Hasselbaink (FC Chelsea) mit 23 Treffern.
2001/02: Ruud van Nistelrooy (Manchester United), Alan Shearer (Newcastle United) und Jimmy Floyd Hasselbaink (FC Chelsea) mit 23 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 24 Treffern.
© getty
2001/02: Ruud van Nistelrooy (Manchester United), Alan Shearer (Newcastle United) und Jimmy Floyd Hasselbaink (FC Chelsea) mit 23 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 24 Treffern.
2002/03: Thierry Henry (FC Arsenal) mit 24 Treffern. Hinter Ruud van Nistelrooy (Manchester United) mit 25 Treffern.
© getty
2002/03: Thierry Henry (FC Arsenal) mit 24 Treffern. Hinter Ruud van Nistelrooy (Manchester United) mit 25 Treffern.
2003/04: Alan Shearer (Newcastle United) mit 22 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 30 Treffern.
© getty
2003/04: Alan Shearer (Newcastle United) mit 22 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 30 Treffern.
2004/05: Andrew Johnson (Crystal Palace) mit 21 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 25 Treffern.
© getty
2004/05: Andrew Johnson (Crystal Palace) mit 21 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 25 Treffern.
2005/06: Ruud van Nistelrooy (Manchester United) mit 21 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 27 Treffern.
© getty
2005/06: Ruud van Nistelrooy (Manchester United) mit 21 Treffern. Hinter Thierry Henry (FC Arsenal) mit 27 Treffern.
2006/07: Benedict McCarthy (Blackburn Rovers) mit 18 Treffern. Hinter Didier Drogba (FC Chelsea) mit 20 Treffern.
© getty
2006/07: Benedict McCarthy (Blackburn Rovers) mit 18 Treffern. Hinter Didier Drogba (FC Chelsea) mit 20 Treffern.
2007/08: Fernando Torres (FC Liverpool) und Emanuel Adebayor (FC Arsenal) mit 24 Treffern. Hinter Cristiano Ronaldo (Manchester United) mit 31 Treffern.
© getty
2007/08: Fernando Torres (FC Liverpool) und Emanuel Adebayor (FC Arsenal) mit 24 Treffern. Hinter Cristiano Ronaldo (Manchester United) mit 31 Treffern.
2008/09: Cristiano Ronaldo (Manchester United) mit 18 Treffern. Hinter Nicolas Anelka (FC Chelsea) mit 19 Treffern.
© getty
2008/09: Cristiano Ronaldo (Manchester United) mit 18 Treffern. Hinter Nicolas Anelka (FC Chelsea) mit 19 Treffern.
2009/10: Wayne Rooney (Manchester United) mit 26 Treffern. Hinter Didier Drogba (FC Chelsea) mit 29 Treffern.
© getty
2009/10: Wayne Rooney (Manchester United) mit 26 Treffern. Hinter Didier Drogba (FC Chelsea) mit 29 Treffern.
2010/11: Robin van Persie (FC Arsenal) mit 18 Treffern. Hinter Dimitar Berbatov (Manchester United) und Carlos Tevez (Manchester City) mit 20 Treffern.
© getty
2010/11: Robin van Persie (FC Arsenal) mit 18 Treffern. Hinter Dimitar Berbatov (Manchester United) und Carlos Tevez (Manchester City) mit 20 Treffern.
2011/12: Wayne Rooney (Manchester United) mit 27 Treffern. Hinter Robin van Persie (FC Arsenal) mit 30 Treffern.
© getty
2011/12: Wayne Rooney (Manchester United) mit 27 Treffern. Hinter Robin van Persie (FC Arsenal) mit 30 Treffern.
2012/13: Luis Suarez (FC Liverpool) mit 23 Treffern. Hinter Robin van Persie (Manchester United) mit 26 Treffern.
© getty
2012/13: Luis Suarez (FC Liverpool) mit 23 Treffern. Hinter Robin van Persie (Manchester United) mit 26 Treffern.
2013/14: Daniel Sturridge (FC Liverpool) mit 21 Treffern. Hinter Luis Suarez (FC Liverpool) mit 31 Treffern.
© getty
2013/14: Daniel Sturridge (FC Liverpool) mit 21 Treffern. Hinter Luis Suarez (FC Liverpool) mit 31 Treffern.
2014/15: Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 21 Treffern. Hinter Sergio Agüero (Manchester City) mit 26 Treffern.
© getty
2014/15: Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 21 Treffern. Hinter Sergio Agüero (Manchester City) mit 26 Treffern.
2015/16: Sergio Agüero (Manchester City) und Jamie Vardy (Leicester City) mit 24 Treffern. Hinter Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 25 Treffern.
© getty
2015/16: Sergio Agüero (Manchester City) und Jamie Vardy (Leicester City) mit 24 Treffern. Hinter Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 25 Treffern.
2016/17: Romelu Lukaku (FC Everton) mit 25 Treffern. Hinter Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 29 Treffern.
© getty
2016/17: Romelu Lukaku (FC Everton) mit 25 Treffern. Hinter Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 29 Treffern.
2017/18: Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 30 Treffern. Hinter Mohamed Salah (FC Liverpool) mit 32 Treffern.
© getty
2017/18: Harry Kane (Tottenham Hotspur) mit 30 Treffern. Hinter Mohamed Salah (FC Liverpool) mit 32 Treffern.
2018/19: Sergio Agüero (Manchester City) mit 21 Treffern. Hinter Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal), Sadio Mane und Mohamed Salah (beide FC Liverpool) mit 22 Treffern.
© getty
2018/19: Sergio Agüero (Manchester City) mit 21 Treffern. Hinter Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal), Sadio Mane und Mohamed Salah (beide FC Liverpool) mit 22 Treffern.
2019/20: Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal) mit 22 Treffern. Hinter Jamie Vardy (Leicester City) mit 23 Treffern.
© getty
2019/20: Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal) mit 22 Treffern. Hinter Jamie Vardy (Leicester City) mit 23 Treffern.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung