Cookie-Einstellungen
Fussball

Tottenham Hotspur: Abschied? Real Madrid beobachtet offenbar Situation von Harry Kane

Von SPOX

Sollte sich Tottenham Hotspur nicht für Champions League qualifizieren, möchte Harry Kane den Klub wohl verlassen. Nun soll Real Madrid die Situation beobachten.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat offenbar ein Auge auf Tottenham-Stürmer Harry Kane geworfen. Das berichtet die Sportzeitung Mundo Deportivo.

The Athletic berichtete zuletzt, dass der 27-Jährige die Spurs im Sommer verlassen wolle, sollten sie die Qualifikation für die Champions League verpassen. Sowohl Klub-Boss Daniel Levy als auch Cheftrainer Jose Mourinho sollen nach Informationen von Mundo Deportivo grundsätzlich gesprächsbereit sein. Allerdings schließe Levy einen Transfer zu einem direkten Ligakonkurrenten kategorisch aus.

Weiter heißt es, dass Kane, der noch bis 2024 bei den Londonern unter Vertrag steht, nach der Europameisterschaft zu Gesprächen über seine Zukunft erwartet wird.

Die Dienste des Engländers werden allerdings alles andere als günstig. Dem Bericht zufolge verlangt Tottenham zwischen 140 und 170 Millionen Euro für ihren Top-Torschützen (19 Liga-Tore).

Damit wäre Kane etwas günstiger als BVB-Stürmer Erling Haaland, der seit geraumer Zeit ebenfalls mit einem Wechsel in die spanische Hauptstadt in Verbindung gebracht wird. Für den Norweger müssten die Blancos allerdings wohl 180 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung