Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League - Rafael van der Vaart kritisiert Timo Werner hart: "Blindes Pferd"

Von SPOX
Timo Werner hat scharfe Kritik von Rafael Van der Vaart hinnehmen müssen.

Rafael van der Vaart (38) hat Chelsea-Stürmer Timo Werner im niederländischen Fernsehen hart kritisiert. Er würde den deutschen Nationalspieler bei den Blues auf die Bank setzen.

"Wenn ich Thomas Tuchel wäre, würde ich immer Hakim Ziyech wählen, weil er die mit Abstand beste Option ist", sagte Van der Vaart, der in der Premier League für die Tottenham Hotspur gespielt hatte, beim niederländischen TV-Sender Ziggo Sport. "Er kann nach innen ziehen und Chancen kreieren, genau wie Mason Mount."

Das sei besonders für Stoßstürmer Olivier Giroud wertvoll. Werner sei zwar "superschnell, und das ist vielleicht eine gute Waffe in einem Auswärtsspiel, wenn Chelsea unter Druck gerät. Aber er nimmt immer nur den Kopf nach unten und rennt sich selbst zu Tode", so Van der Vaarts vernichtendes Urteil: "Mount ist ein exzellenter Fußballer, und ich glaube er kann noch besser werden. Aber Werner ist wirklich ein blindes Pferd."

In 29 Ligaspielen hat Werner in der laufenden Saison bisher erst fünf Treffer erzielt, er wartet seit Mitte Februar auf einen Erfolg. Auch in der Königsklasse blieb er in den K.o.-Spielen noch ohne Treffer.

Zuletzt vergab er in der Nationalmannschaft gegen Nordmazedonien beim Stand von 1:1 eine Hundertprozentige, am Ende verlor Deutschland sensationell mit 1:2.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung