Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Arsenal-Chefscout verrät: So gingen uns Sancho, Bellingham und Pulisic durch die Lappen

Von SPOX
Jadon Sancho und Jude Bellingham haben sich bei Borussia Dortmund durchgesetzt.

Die drei aktuellen und ehemaligen Dortmunder Toptalente Jadon Sancho (20), Jude Bellingham (17) und Christian Pulisic (22) standen vor ihrer Zeit beim BVB auf dem Wunschzettel des FC Arsenal. Das verriet der frühere Chefscout der Londoner, Steve Morrow, im Gespräch mit SPOX und Goal. Aus verschiedenen Gründen seien die Gunners aber nie zum Zug gekommen.

Besonders ärgerlich war der Fall Sancho für Morrow, erinnert er sich. "Jeder Topklub würde sagen, es gab diese knappen Sachen. Jadon Sancho war so ein Fall", sagte Morrow. Gleich zweimal sei Arsenal gescheitert, den jungen Jadon in die eigene Akademie zu holen.

"Wir haben es das erste Mal verpasst, als er von Watford zu Manchester City gegangen war (im Alter von 14 Jahren, d. Red.). Und dann wieder, als er bei City ein Alter erreicht hatte, in dem junge Spieler eine Entscheidung treffen müssen", sagte Morrow. Arsenal sei "sehr, sehr dicht dran" gewesen, Sancho zu holen. "Aber seine Familie hatte zu diesem Zeitpunkt das Gefühl, dass Dortmund die bessere Gelegenheit war", schilderte er.

Auch bei Bellingham blieb Arsenal nur das Nachsehen. "Als sein Vertrag bei Birmingham zu Ende ging und die Frage im Raum stand, ob er ein Stipendium bekommen oder woanders hingehen sollte, waren wir auch da nah dran. Aber es hat nicht geklappt und manchmal muss man das akzeptieren", sagte Morrow.

Kein Wechsel zu Arsenal: Pulisic war "physisch unterentwickelt"

Anders sei der Fall bei Pulisic gewesen. Durch gute Beziehungen in die USA habe er den heutigen Chelsea-Star schon mit 14 Jahren zum Training in London gehabt, jedoch habe es Zweifel am Flügelstürmer gegeben. "Er kam und hat das gut gemacht, aber er war klein und physisch unterentwickelt. Ich habe sein Potenzial gesehen, aber er war physisch nicht auf dem Level wie andere Spieler in seinem Alter", berichtet Morrow. Als er Pulisic noch einmal nach London holen wollte, sei dieser "leider nach Deutschland gegangen".

Pulisic wechselte im Februar 2015 im Alter von 16 Jahren in die Jugend des BVB und spielt seit 2019 bei Arsenals Stadtrivalen Chelsea. Sancho kam 2017 als 17-Jähriger nach Dortmund und steht im kommenden Sommer vor einem Megatransfer nach England. Bellingham achloss sich im vergangenen Juli der Borussia an.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung