Cookie-Einstellungen
Fussball

Sami Khedira hofft auf England-Wechsel: "Wäre eine Ehre, Teil der Premier League zu sein"

Von SPOX
Sami Khedira soll Juventus Turin im Winter verlassen.

Mittelfeldspieler Sami Khedira von Juventus Turin hofft auf einen Wechsel in die englische Premier League. "Wenn es möglich ist, würde sicherlich ein wirklich großer Traum in Erfüllung gehen, es wäre eine Ehre, ein Teil der Premier League zu sein", sagte der ehemalige deutsche Nationalspieler im Gespräch mit Sky.

Er ergänzte: "Ich habe so viele Spiele der Premier League gesehen, seitdem ich jung war. Aber auch jetzt verfolge ich noch sehr oft die Premier League. Ich habe es immer genossen, mit meinen Teams in der Champions League gegen englische Klubs zu spielen." Khedira habe vor allem "der Stil und die Idee des Fußballs" beeindruckt.

Juventus und Khedira: Wege sollen sich im Winter trennen

Dass der 33-Jährige, der bei der Alten Dame noch einen Vertrag bis 2021 besitzt, derart offen mit einem Transfer kokettiert, ist nicht überraschend. Bei Juve hat Khedira keine Zukunft, Trainer Andrea Pirlo plant nicht mit dem gebürtigen Stuttgarter.

Dementsprechend soll Khedira den Klub möglichst im Winter-Transferfenster verlassen. Wie die Bild-Zeitung berichtet, tendiert Khedira zu einem Wechsel innerhalb Europas.

Khedira war 2015 von Real Madrid ins Piemont gewechselt. Mit Juve gewann er fünfmal die italienische Meisterschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung