Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool: Van Dijk fällt nach Knie-OP auf unbestimmte Zeit aus

SID
Virgil van Dijk hält sein lädiertes Knie.

Der FC Liverpool und sein deutscher Teammanager Jürgen Klopp müssen auf unbestimmte Zeit auf Abwehrstar Virgil van Dijk verzichten. Wie die Reds am Sonntag mitteilten, wird der 29 Jahre alte Niederländer wegen einer nicht näher erläuterten Bänderverletzung am Knie operiert.

Dass van Dijk am Samstag im Derby beim FC Everton (2:2) durch die Attacke von Torwart Jordan Pickford einen Kreuzbandriss erlitten habe, wie Medien berichteten, bestätigte Liverpool nicht explizit.

"Für seine Rückkehr ins Geschehen wurde kein spezifischer Zeitrahmen festgelegt. Nach der OP wird Virgil van Dijk ein Rehabilitationsprogramm mit der medizinischen Abteilung des Teams beginnen", hieß es in der Klub-Mitteilung.

Van Dijk selbst verbreitete am Sonntagabend über seine sozialen Netzwerke ein emotionales Statement, in dem er unter anderem ankündigte, "mit Gottes Hilfe besser, fitter und stärker als je zuvor" zurückkehren zu wollen.

Wie die BBC berichtet, wird es nachträglich keine weiteren Ermittlungen der FA gegen Everton-Keeper Pickford geben. Die Entscheidung wurde vom Schiedsrichtergespann in Rücksprache mit dem VAR getroffen und bleibt somit bestehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung