-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool: Xherdan Shaqiri positiv auf Corona getestet – zum ungünstigsten Zeitpunkt

Von SPOX
Xherdan Shaqiri ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Xherdan Shaqiri ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Schweizer Fußballverband am Dienstagabend mit. Die Diagnose kommt für den 28-Jährigen zum ungünstigsten Zeitpunkt.

Shaqiri befindet sich nun in Isolation. Er ist nach Thiago und Sadio Mane der dritte Liverpool-Profi, der in den vergangenen sieben Tagen positiv getestet wurde.

Shaqiri fällt damit für die Länderspiele gegen Kroatien am Mittwoch, Spanien (10.10.) und Deutschland (13.10.) aus. Eigentlich wollte Shaqiri die Spiele nutzen, um sich beim FC Liverpool für mehr Einsatzminuten zu empfehlen.

In der aktuellen Spielzeit stand der Schweizer in bisher keinem Ligaspiel überhaupt im Kader. Nur in der 3. Runde im League Cup beim 7:2-Sieg gegen Lincoln City spielte Shaqiri 75 Minuten und erzielte ein sehenswertes Freistoßtor. Ansonsten ist er jedoch außen vor. Die Konkurrenz bei den Reds ist groß: Neben Sadio Mane, Mohamed Salah und Takumi Minamino bekommt es Shaqiri seit diesem Sommer auch noch mit Neuzugang Diogo Jota zu tun.

Ein Wechsel des Schweizers, zumindest auf Leihbasis, stand lange im Raum. Lazio Rom galt als Interessent. Doch Shaqiri blieb. "Ich habe mich dazu entschieden beim FC Liverpool zu bleiben. Im Fußball gibt es immer Spekulationen, die Medien schreiben viel, aber am Schluss bin ich bei Liverpool und habe einen langfristigen Vertrag. Ich fühle mich wirklich wohl dort, wir haben eine gute Mannschaft. Und ich will natürlich auch in Zukunft wieder Fuß fassen und der Mannschaft helfen, wenn ich meine Einsatzzeiten bekomme", sagte er in einem Interview mit dem Schweizer Fußballverband.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung