-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League, 2. Spieltag: ManUnited vergeigt Auftaktspiel - James Rodriguez trifft bei Everton-Sieg

Von SPOX

Manchester United hat sein Auftaktspiel in die laufende Premier-League-Saison verloren. Der Der FC Everton hat dagegen auch sein zweites Ligaspiel gewonnen und die Tabellenführung übernommen - der ehemalige Bayern- und Real-Star James Rodriguez traf dabei. Arsenal siegte dank eines Jokers erneut. Aufsteiger Leeds feierte den ersten PL-Sieg nach 16 Jahren.

FC Everton - West Bromwich Albion 5:2 (2:1)

  • Tore: 0:1 Diangana (10.), 1:1 Calvert-Lewin (31.), 2:1 Rodriguez (45.), 2:2 Pereira (47.), 3:2 Keane (54.), 4:2 Calvert-Lewin (62.), 5:2 Calvert-Lewin (66.)
  • Rote Karten: Gibbs (45.+1/West Brom), Bilic (45.+3/Trainer West Brom)

Matchwinner mit seinen drei Toren war zweifelsfrei Calvert-Lewin. Der bis dahin letzte Everton-Spieler, dem ein Dreierpack in der Premier League gelang, heißt Wayne Rooney (im November 2017 gegen West Ham).

James Rodriguez brachte die Toffees nach dem zwischenzeitlichen Rückstand kurz vor der Pause wieder in Führung. Er traf mit dem starken linken Fuß aus der Distanz. 18 seiner 53 Tore in den europäischen Top-5-Ligen erzielte er von außerhalb. Zudem bereitete er den dritten Treffer von Calvert-Lewin vor.

Der Kolumbianer war auch in den Aufreger der Partie involviert. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit fiel Rodriguez nach einem Zweikampf mit Kieran Gibbs theatralisch zu Boden. Gibbs hatte nach dem Everton-Neuzugang nach dessen Zerren am Trikot des Linksverteidigers ins Gesicht geschlagen. Gibbs sah die Rote Karte.

West-Brom-Coach Slaven Bilic war mit der Entscheidung von Schiedsrichter Mike Dean überhaupt nicht einverstanden. Mit dem Halbzeitpfiff stürmte er aufs Feld und redete wild gestikulierend auf Dean ein. Der hörte sich Bilics Kritik für ein paar Sekunden an und verwies schließlich auch den 52-Jährigen des Platzes - Rot für den Trainer.

Leeds United - FC Fulham 4:3 (2:1)

  • Tore: 1:0 Helder Costa (5.), 1:1 Mitrovic (34., Elfmeter), 2:1 Klich (41., Elfmeter), 3:1 Bamford (50.), 4:1 Helder Costa (57.), 4:2 De Cordova-Reid (62.), 4:3 Mitrovic (67.)

Nationalspieler Robin Koch hat mit Aufsteiger Leeds im zweiten Anlauf den ersten Sieg in der Premier League nach 16 Jahren Abstinenz gefeiert. Der ehemalige Europapokalfinalist der Landesmeister bezwang Fulham in einem spektakulären Spiel. Der Portugiese Helder Costa war mit zwei Toren der Matchwinner.

Leeds musste nach der 3:4-Niederlage beim Meister FC Liverpool trotz zwischenzeitlicher 4:1-Führung am Ende noch zittern. Doch Koch und Co. brachten den knappen Vorsprung über die Zeit.

Manchester United - Crystal Palace 1:3 (0:1)

  • Tore: 0:1 Townsend (7.), 0:2 Zaha (74.), 1:2 van de Beek (81.), 1:3 Zaha (85.)
  • Bes. Vorkommnis: Ayew verschießt Elfmeter (72./Palace)

FC Arsenal - West Ham United 2:1 (1:1)

  • Tore: 1:0 Lacazette (25.), 1:1 Antonio (45.), 2:1 Nketiah (85.)

Den Gunners gelang dank des Treffers von Joker Nketiah der zweite Saisonsieg. Bernd Leno stand bei Arsenal, das nun hinter Everton auf Rang zwei steht, im Tor. Mesut Özil war erneut nicht im Kader, Shkodran Mustafi fehlte aufgrund von muskulären Problemen.

Premier League: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Everton26:246
2.FC Arsenal25:146
3.Crystal Palace24:136
4.Leicester City13:033
5.FC Chelsea13:123
6.Newcastle United12:023
6.Wolverhampton Wanderers12:023
8.FC Liverpool14:313
9.Leeds United27:703
10.Aston Villa00:000
10.Manchester City00:000
10.FC Burnley00:000
13.FC Southampton10:1-10
13.Tottenham Hotspur10:1-10
15.Manchester United11:3-20
15.Brighton & Hove Albion11:3-20
17.Sheffield United10:2-20
18.West Ham United21:4-30
19.FC Fulham23:7-40
20.West Bromwich Albion22:8-60
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung