-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Donny van de Beek zu Manchester United: Ajax und die Red Devils sind einig

Von SPOX
Donny van de Beek steht offenbar vor einem Abgang bei Ajax Amsterdam.

Der niederländische Nationalspieler Donny van de Beek steht kurz vor einem Wechsel von Ajax Amsterdam zu Manchester United. Nach Informationen von SPOX und Goal haben Ajax und der Rekordmeister der Premier League sich auf eine Ablöse in Höhe von 45 Millionen Euro für den 23-Jährigen geeinigt.

Sollte auch van de Beek mit United zu einer Übereinkunft gelangen und den Medizincheck bestehen, wäre er der erste namhafte Neuzugang im Kader von Trainer Ole Gunnar Solskjaer für die kommende Saison.

Die Anzeichen für einen Wechsel des zentralen Mittelfeldspielers verdichteten sich am Wochenende, als er kurzfristig nicht im Aufgebot für das Testspiel Amsterdams gegen Eintracht Frankfurt (2:1) stand. Trainer Erik ten Hag sagte dazu bei Ziggo Sport: "Es gab Entwicklungen, die dazu geführt haben, ihn heute nicht in den Kader zu berufen. Wir werden sehen, was passiert. Wenn es Klarheit gibt, werden wir das ankündigen."

Um van de Beek ranken sich seit einigen Monaten Wechselgerüchte. Lange Zeit galt Real Madrid als Favorit auf einen Transfer, auch der FC Barcelona mit Ex-Bondscoach Ronald Koeman soll sich mit einer Verpflichtung beschäftigt haben. Ebenfalls wurde Tottenham Hotspur als neuer Klub gehandelt. Ex-Bundesligastar Rafael van der Vaart brachte van de Beek gar beim FC Bayern und Borussia Dortmund ins Gespräch.

Sollte das Eigengewächs bei United anheuern, wäre es für Ajax der zweite schmerzhafte Abgang dieses Sommers. Bereits vor einigen Monaten wurde der Wechsel von Angreifer Hakim Ziyech zu Uniteds Premier-League-Rivale FC Chelsea fix gemacht. Auch er kostete rund 45 Millionen Euro Ablöse.

Van de Beek absolvierte in der abgelaufenen Saison 23 Pflichtspiele, in denen er acht Tore und sechs Vorlagen beisteuerte. Sein Vertrag beim Eredivisie-Klub läuft noch bis zum Sommer 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung