Fussball

Karius auch als Nummer zwei in Liverpool zufrieden

SID
Loris Karius kann sich eine Zukunft bei Liverpool vorstellen.

Keeper Loris Karius kann sich eine Zukunft als Nummer zwei beim FC Liverpool vorstellen. "Als zweiter Torwart in England weiß man, dass man seine Einsätze bekommt. Ich bin beim momentan besten Verein der Welt, spiele um Titel mit, habe jeden Tag im Training das höchste Niveau um mich herum", sagte der 26-Jährige bei Transfermarkt.de: "Ich bin mir vollkommen im Klaren darüber, dass ich mich in einer guten Situation befinde, in Liverpool zu sein."

Karius hatte Anfang Mai seinen Leihvertrag beim türkischen Traditionsklub Besiktas Istanbul gekündigt und ist zum Spitzenreiter der Premier League zurückgekehrt. Der Keeper hatte laut Auskunft seines Beraters bei Besiktas mehrfach erfolglos die Zahlung ausstehender Gehälter angemahnt.

Mit den Reds von Teammanager Jürgen Klopp hatte Karius 2018 im Champions-League-Finale gegen Real Madrid gestanden (1:3) und dabei zweimal gepatzt. "Manche haben immer noch nicht verstanden oder wollen es nicht wahrhaben, dass dies aufgrund einer Kopfverletzung passiert ist und schmälern meine Leistungen", sagte Karius, der in Istanbul Stammspieler war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung