Fussball

Sergio Agüero von Manchester City über Wiederaufnahme der Premier League: "Mehrheit der Spieler hat Angst"

SID

Sergio Agüero von Manchester City steht der angedachten Wiederaufnahme der Premier League wegen der Corona-Pandemie sorgenvoll gegenüber. "Die Mehrheit der Spieler hat Angst, weil sie Kinder und Familien haben", sagte der 31-Jährige in einem Videointerview mit der Fußballshow El Chiringuito.

"Ich habe Angst, aber ich bin hier mit meiner Freundin, und ich werde mit niemandem sonst Kontakt haben", kommentierte Aguero den Status quo.

Bezüglich einer Wiederaufnahme des Trainings hat er aber Befürchtungen: "Wenn eine Person krank wird, werden Sie denken: 'Was ist hier los?'" Er hoffe, dass "bald ein Impfstoff gefunden wird".

Am Freitag beraten die Spitzenklubs der Premier League über die Bedingungen für den Liga-Neustart. Die Premier League soll laut Medienberichten die Wiederaufnahme am 8. Juni planen, Mannschaftstraining soll ab dem 18. Mai unter strengen Sicherheits- und Hygieneregeln möglich sein.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung