Fussball

Newcastle Uniteds mögliche neue Eigentümer wollen Mauricio Pochettino für irres Gehalt verpflichten

Von SPOX
Newcastle Uniteds mögliche neue Besitzer wollen Maurizio Pochettino verpflichten.

Der aktuell vereinslose Mauricio Pochettino (48) ist wohl der Favorit auf den Trainerposten bei Newcastle United für die kommende Saison. Dies berichtet Sky Sports.

Demnach wollen die Investoren aus Saudi Arabien, welche den Klub gerne übernehmen möchten, dem ehemaligen Erfolgscoach von Tottenham Hotspur ein Jahresgehalt von 19 Millionen Pfund (21,7 Millionen Euro) bezahlen.

Noch ist aber nicht klar, ob der Klub von Mike Ashley für rund 300 Millionen Pfund (340 Millionen Euro) übernommen werden kann - vorher wird es auch keine Entscheidung bezüglich Pochettino geben.

Sollte der Deal mit dem 48-Jährigen platzen, gilt Ex-Magpies-Trainer Rafael Benitez als Alternative. Derzeit steht der Spanier in der Chinese Super League bei Dalian Yifang unter Vertrag.

Der aktuelle Trainer Steve Bruce wird den Klub definitiv noch bis Saisonende betreuen, wobei aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht feststeht, wann dies sein wird. Aktuell pausiert der englische Fußball nach wie vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung