Fussball

Premier League: Manchester United erneuert wohl Interesse an Matthijs de Ligt

Von SPOX
Liegt die Zukunft von Matthijs de Ligt in der Premier League?

Manchester United hat offenbar sein Interesse an Innenverteidiger Matthijs de Ligt von Juventus Turin erneuert. Wie ESPN und Daily Mail berichten, ist der englische Top-Klub bereit, im kommenden Sommer ein neues Angebot für den Niederländer abzugeben, der in Turin bisher nur teilweise die Erwartungen erfüllen konnte.

United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer wolle demnach für die Zukunft einen neuen Innenverteidiger ins Old Trafford holen. Dessen gewünschtes Profil würde de Ligt in puncto Alter, Vielseitigkeit und Charakter genau erfüllen. Bereits vor seinem Wechsel von Ajax Amsterdam nach Italien sollen die Red Devils den 20-Jährigen intensiv beobachtet haben.

Bei United könnte der niederländische Nationalspieler ein Innenverteidiger-Gespann mit Harry Maguire bilden, der vor Saisonbeginn für die Rekordablöse (für einen Verteidiger) von 87 Millionen von Leicester nach Manchester wechselte. Im Gegenzug könnten Chris Smalling und Phil Jones den Verein verlassen.

De Ligt mit Problemen bei Juve: "Weiß nicht warum"

De Ligt steht noch bis 2024 bei Juventus unter Vertrag und kam in seiner Debütsaison für die Alte Dame bisher 27-mal zum Einsatz. Zeitweise wurde er von Merih Demiral aus der Startelf verdrängt, ehe sich dieser im Janaur einen Kreuzbandriss zuzog. Bereits im Oktober deutete de Ligt an, dass er mit Anpassungsschwierigkeiten zu kämpfen habe: "Ich weiß nicht, warum ich nicht so gut spiele, wie ich es gerne würde."

Sollte Juve de Ligt nicht ziehen lassen - ein Wechsel nach nur einer Saison würde wohl nur auf Drängen des Spielers erfolgen - haben die Engländer daher laut ESPN eine alternative Liste an möglichen Verstärkungen für die Abwehrzentrale angefertigt, auf der unter anderem Napolis Kalidou Koulibaly stehen soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung