Fussball

Jürgen Klopp und Liverpool überbieten Shanklys Heimsiegrekord: "Sind keine Genies"

SID
Jürgen Klopp und Trent Alexander-Arnold gratulieren sich gegenseitig zum 2:1-Sieg gegen Bournemouth.

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool den Heimsiegrekord der Reds unter Bill Shankly aus dem Jahr 1972 überboten.

Allmählich stößt Jürgen Klopp bei Champions-League-Sieger FC Liverpool in klubhistorische Dimensionen vor. Dies wurde dem deutschen Trainer am Samstag nach dem 2:1 (2:1)-Erfolg gegen den AFC Bournemouth bewusst, denn die Reds unter Klopp überboten mit dem 22. Heimsieg in der Meisterschaft in Folge den Rekord des legendären Liverpool-Teammanagers Bill Shankly aus dem Jahr 1972.

"Ich werde mich nie selbst mit ihm vergleichen", betonte Klopp nach dem Spiel ganz bescheiden. "The Normal One" ergänzte: "Es ist schön, es ist etwas Spezielles. Aber das Spiel hat gezeigt, wir müssen hart kämpfen, um erfolgreich zu sein." Und Klopp ist auch klar: "Wir sind keine Genies, aber wir können kämpfen, und das müssen wir bis zum Ende der Saison tun."

Salah und Mane drehen Rückstand in Liverpool-Führung

Generell konnte der ehemalige Dortmund- und Mainz-Coach aufatmen, dass die Minikrise mit zuletzt drei Pleiten in vier Pflichtspielen beendet wurde. Die Premiumstürmer Mo Salah (25.) und Sadio Mane (33.) sorgten für die entscheidenden Tore der Liverpooler, die auf dem besten Weg sind, den ersten Meistertitel nach 30 Jahren zu erringen. Callum Wilson (9.) hatte den krassen Außenseiter überraschend in Führung gebracht.

Nach der 0:2 (0:1)-Niederlage von Verfolger Manchester City im Stadtduell bei United am Sonntag reichen der Klopp-Elf zwei Siege aus den verbleibenden neun Spielen definitiv zum Triumph in der Premier League. Mit 88 Punkten wären die Reds nicht mehr von der Spitzen zu verdrängen, egal was die Konkurrenten machen.

Zuletzt hatte die Mannschaft von der Anfield Road ein wenig geschwächelt. In der Champions League bei Atletico Madrid (0:1), in der Liga beim FC Watford (0:3) und unter der Woche im FA Cup beim FC Chelsea (0:2) gab es Niederlagen. Dazwischen lag lediglich ein 3:2 gegen West Ham United am 24. Februar.

Am Mittwoch (21 Uhr live auf DAZN) soll in der Königsklasse im Rückspiel gegen Atletico der Viertelfinaleinzug perfekt gemacht werden, wenngleich das Abwehrbollwerk der Madrilenen nicht so leicht zu knacken sein dürfte. Aber an der Anfield Road ist der "FC Klopp" eine Macht - der Shankly-Rekord wurde ja gerade erst geknackt.

PlatzTeamSpieleSUNTorePunkte
1Liverpool15150040:1245
2Manchester City1392233:1229
3Leicester1483326:1527
4Manchester United1475227:1226
5Tottenham1482427:1526
6Arsenal1575326:2026
7Everton1474319:1525
8Sheffield United1573517:1324
9Burnley1572620:1923
10Wolverhampton1557321:1722
11Crystal Palace1564512:1322
12Chelsea1463518:1521
13Newcastle1456312:1221
14Brighton1446417:1518
15Watford1445516:1717
16Bournemouth1445517:2117
17Aston Villa1352618:2417
18West Ham1443723:2615
19Norwich City1443719:2615
20Southampton1542916:3114
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung