Fussball

FC Liverpool: Mohamed Salah übertrumpft mit 20. Pflichtspieltreffer dieser Saison Fernando Torres und Luis Suarez

Von SPOX
Mohamed Salah übertrumpft mit 20. Pflichtspieltreffer dieser Saison Fernando Torres und Luis Suarez.

Mohamed Salah vom FC Liverpool hat in seiner dritten Saison beim Premier-League-Spitzenreiter erneut mindestens 20 Pflichtspieltreffer für die Reds erzielt. Damit knackte der Ägypter eine Marke, welche einst selbst Fernando Torres und Luis Suarez in Liverpool nicht erreichen konnten.

Salahs Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen den AFC Bournemouth am Samstagnachmittag war das insgesamt 20. Tor des Offensivspielers in der laufenden Saison. Torres, der mittlerweile seine Karriere beendet hat, traf in drei Jahren an der Anfield Road 33-, 17- beziehungsweise 22-mal, Suarez gelangen 17, 30 und 31 Tore.

Mo Salah beim FC Liverpool: 44 Tore in der ersten Saison

Der 27-jährige Salah traf in seiner Debütsaison 2017/18 44-mal für Liverpool, ehe er in der vergangenen Spielzeit 27 Treffer nachlegte. Der letzte Spieler der Reds, dem drei Jahre in Folge mindestens 20 Treffer gelangen, war Michael Owen (2000/01 bis 2002/03).

In seinem 100. Premier-League-Spiel für den amtierenden Champions-League-Sieger gelang Salah zudem sein insgesamt 70. Ligatreffer. Alles in allem steht er nun bei 91 Pflichtspieltoren für Liverpool.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung