Fussball

Premier League: Xherdan Shaqiri, Divock Origi und Co. - Diese Spieler sollen den FC Liverpool wohl verlassen

Von SPOX
Die Zeit von Xherdan Shaqiri und Divock Origi beim FC Liverpool könnte vorbei sein.

Die Reds arbeiten offenbar bereits am Kader für die kommende Saison. Dabei sollen einige Profis den Verein im Sommer verlassen.

Premier-League-Spitzenreiter FC Liverpool plant offenbar, seinen Kader zur kommenden Saison auszudünnen. Wie der Mirror berichtet, sollen sechs Profis das Team von Cheftrainer Jürgen Klopp im Sommer verlassen.

Die Streichliste besteht demnach aus Angreifer Divock Origi, den ehemaligen Bundesliga-Spielern Naby Keita und Xherdan Shaqiri sowie den aktuell an Besiktas ausgeliehenen Keeper Loris Karius und das Verteidiger-Duo Nathaniel Clyne und Dejan Lovren.

FC Liverpool: Shaqiri bei den Reds nur Ersatz

Stürmer Origi, der im vergangenen Jahr die Reds nach einer legendären Aufholjagd gegen den FC Barcelona noch ins Champions-League-Finale geschossen hatte, kommt am Offensiv-Trio um Roberto Firmino, Mo Salah und Sadio Mane nicht vorbei. Auch der ehemalige Bayern-Profi Shaqiri (seit 2018 bei Liverpool) kommt in der laufenden Spielzeit auf lediglich zehn Pflichtspieleinsätze.

Der einstige Leipziger Naby Keita, einst für 60 Millionen nach England gewechselt, kommt auch aufgrund diverser Verletzung kaum zum Einsatz.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung