Fussball

Schock für Manchester United: Marcus Rashford fällt mindestens sechs Wochen aus

Von SPOX
Der englische Rekordmeister Manchester United muss mindestens sechs Wochen auf Stürmer Marcus Rashford verzichten.

Der englische Rekordmeister Manchester United muss mindestens sechs Wochen auf Stürmer Marcus Rashford verzichten. Das bestätigte Trainer Ole Gunnar Solskjaer nach dem Premier-League-Spiel gegen den FC Liverpool am Sonntagabend.

"Er hat eine schlimme Verletzung erlitten", erklärte der Norweger: "Es handelt sich um eine Stressfraktur im Rücken aus der Partie gegen die Wolves (FA-Cup gegen Wolverhampton, Anm. d. Red.)." Der Heilungsprozess dauere "normalerweise sechs Wochen", ergänzte der 46-Jährige.

Damit fehlt den Red Devils ihr bester Torschütze in der Liga. Der 22-Jährige erzielte in 22 Ligaspielen bislang 14 Treffer. Rashfords Vertrag in Manchester läuft noch bis Sommer 2023.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung